Metallberufe

Rohrleitungs­bauer/​‑in

Ausbildungsdauer
3,5 Jahre
Ø Azubi-Gehalt
834 €
Empfohlener Schulabschluss
Abschluss der Mittelschule

Der Beruf

Die Wasser- und Energieversorgung liegt in Deinen Händen! Als Rohrleitungsbauer/-in bist Du für den Transport von flüssigen und gasförmigen Stoffen verantwortlich – von der Quelle bis zum Ziel. Dein Einsatzort ist überall dort, wo Rohre verlaufen – unter der Erde oder im Badezimmer. Du behältst auch dann die Nerven, wenn eine lecke Stelle Probleme verursacht.

Alle Berufe aus dem Bereich "Metallberufe"

Informationen zum Beruf

Aufgaben

  • Herstellung von Rohrleitungssystemen aus Kunststoff und Stahl
  • Verbinden der Rohrteile durch Schweißen, Kleben oder Schrauben
  • Überprüfung der Dichtheit der Rohrsysteme
  • Instandhaltung und Sanierung bestehender Rohrleitungen

Einsatzgebiete

Baugewerbe, Energieversorgung und -gewinnung

Anforderungen

Allgemein:

  • Gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
  • Handwerkliches Geschick
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit

Schulisch:

  • Ohne Vorgaben

Wer macht das?

In diesem Ausbildungsberuf arbeiten momentan bayerische Schüler/-innen mit folgendem Schulabschluss:

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung in Deutschland*

* Durchschnittliche tarifliche Ausbildungsvergütung in Deutschland. Errechnet sich aus den durchschnittlichen Gehältern pro Ausbildungsjahr.

Ein Rohrleitungsbauer verschweißt einzelne Rohrteile

Ablauf der Ausbildung

  • Duale Ausbildung (Betrieb/Berufsschule)
  • Zwischenprüfung findet zum Ende des ersten Ausbildungsjahres und die zweite Zwischenprüfung zum Ende des zweiten Ausbildungsjahres für Tiefbaufacharbeiter/-in im Schwerpunkt Rohrleitungsbauarbeiten statt. Am Ende des dritten Ausbildungsjahres wird die Ausbildung zum/-r Rohleitungsbauer/-in beendet.
Eine Frau im blauen Anzug und Schutzbrille steht in der Produktionshalle

Deine Perspektiven

  • Weiterbildung zum/-r Vorarbeiter/-in oder Werkpolier/-in
  • Studium im Bereich Bauingenieurwesen oder Versorgungstechnik
  • Selbstständigkeit

Schon gewusst?

1
Nach der Ausbildung ist man vor allem in Bauunternehmen tätig. Dazu gehört zum Beispiel die Beschäftigung im Tiefbau, aber auch bei Unternehmen im Bereich Energieversorgung.
2
Bereits am Anfang der Ausbildung wird auf der Baustelle mitgearbeitet.
3
Die duale Ausbildung zum/-r Rohrleitungsbauer/-in wird im Handwerk oder in der Industrie absolviert.
4
Je nach Tätigkeit tragen Rohleitungsbauer/-innen Schutzkleidung, z.B. Helm, Handschuhe, Gehörschutz oder Schweißerschutzkleidung, -schutzschild und -brille.

Verwandte Ausbildungsberufe

Anlagen­mechaniker/​‑in

Werde Anlagenmechaniker/-in und bringe Systeme zum Laufen.

Keine Ahnung? Kein Problem!

Berufsorientierungstest für einen ersten Überblick. Erhalte erste Ideen, um einen Ausbildungsberuf zu finden. Das erleichtert Dir Deinen Weg in die berufliche Zukunft. Mit wenigen Mausklicks – ganz ohne Vorbereitung und komplexe Aufgaben – erfährst Du, welche Tätigkeiten Dir am meisten liegen, und erhältst sogar schon kostenlos entsprechende Jobvorschläge. So schnell geht Berufsorientierung!

Zum QuickCheck

Berufsorientierungstest für einen ersten Überblick. Erhalte erste Ideen, um einen Ausbildungsberuf zu finden. Das erleichtert Dir Deinen Weg in die berufliche Zukunft.

Datenschutz

Um Dir ein ideales Online-Erlebnis zu ermöglichen, aktiviere einfach folgende Dienste:

Diese Einstellungen kannst du jederzeit in unserer Datenschutzerklärung wieder aufrufen, einsehen oder verändern.

Ausbildungsplatzbörse

Finde Ausbildungsplätze in Deiner Nähe!