Elektroberufe

Elektro­anlagenmonteur/​‑in

Ausbildungsdauer
3,0 Jahre
Ø Azubi-Gehalt
806 €
Empfohlener Schulabschluss
Mittlere Reife

Der Beruf

Du suchst einen vielseitigen Beruf? Dann kannst Du Dich als Elektroanlagenmonteur/-in richtig ausleben. Mit Deinem Fachwissen und Deinem handwerklichen Geschick baust Du Anlagen dort ein, wo Strom eingesetzt, umgewandelt oder weitergeleitet wird – fast überall, vom Generator über den Blitzableiter bis zur Laterne.

Aktuelle Ausbildungstellen (3)

Alle Berufe aus dem Bereich "Elektroberufe"

Informationen zum Beruf

Aufgaben

  • Einbau von elektrischen Anlagen
  • Wartung, Fehlersuche und Reparatur
  • Kontrolle von Montage- und Schaltplänen
  • In Form bringen von vorgefertigten Teilen
  • Fertigung von mechanischen und elektrischen Bauteilen

Einsatzgebiete

Informations- und Telekommunikationstechnik, Energieversorgung und -gewinnung

Anforderungen

Allgemein:

  • Gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein

Schulisch:

  • Ohne Vorgaben
  • Mittlerer Schulabschluss von Vorteil

Wer macht das?

In diesem Ausbildungsberuf arbeiten momentan bayerische Schüler/-innen mit folgendem Schulabschluss:

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung in Deutschland*

* Durchschnittliche tarifliche Ausbildungsvergütung in Deutschland. Errechnet sich aus den durchschnittlichen Gehältern pro Ausbildungsjahr.

Zwei Angestellte stehen an einer Pneumatiksteuerung

Ablauf der Ausbildung

  • Duale Ausbildung (Betrieb/Berufsschule)
  • Zwischenprüfung im zweiten Ausbildungsjahr und Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung
Eine Frau mit Warnweste und Schutzhelm bedient eine Produktionsanlage

Deine Perspektiven

  • Weiterbildung zum/-r Technischen/-r Fachwirt/-in und Industriemeister/-in mit Fachrichtung Elektrotechnik
  • Selbstständigkeit
  • Studium in Elektrotechnik

Schon gewusst?

1
Als Elektroanlagenmonteur/-in arbeitet man bei der Montage von Anlagen auch im Freien, teilweise in schwindelerrgenden Höhen und ist dabei der Witterung ausgesetzt.
2
Eine gute körperliche Verfassung ist wichtig für die Ausübung des Berufs, insbesondere die Wirbelsäule, Beine, Arme und Hände werden als Elektroanlagenmonteur/-in belastet.
3
Eine sorgfältige Arbeitsweise ist Pflicht, denn der Umgang mit Strom kann auch gefährlich werden.

Verwandte Ausbildungsberufe

Industrie­elektriker/​‑in

Werde Industrieelektriker/-in und setze Produktionsbetriebe unter Strom.

Elektro­niker/​‑in für Maschinen- und Antriebs­technik

Werde Elektroniker/-in für Maschinen- und Antriebstechnik und setze große und kleine Systeme in Bewegung.

Keine Ahnung? Kein Problem!

Berufsorientierungstest für einen ersten Überblick. Erhalte erste Ideen, um einen Ausbildungsberuf zu finden. Das erleichtert Dir Deinen Weg in die berufliche Zukunft. Mit wenigen Mausklicks – ganz ohne Vorbereitung und komplexe Aufgaben – erfährst Du, welche Tätigkeiten Dir am meisten liegen, und erhältst sogar schon kostenlos entsprechende Jobvorschläge. So schnell geht Berufsorientierung!

Zum QuickCheck

Berufsorientierungstest für einen ersten Überblick. Erhalte erste Ideen, um einen Ausbildungsberuf zu finden. Das erleichtert Dir Deinen Weg in die berufliche Zukunft.

Datenschutz

Um Dir ein ideales Online-Erlebnis zu ermöglichen, aktiviere einfach folgende Dienste:

Diese Einstellungen kannst du jederzeit in unserer Datenschutzerklärung wieder aufrufen, einsehen oder verändern.

Ausbildungsplatzbörse

Finde Ausbildungsplätze in Deiner Nähe!