Die Digitalisierung der Metall- und Elektroindustrie und  Auswirkungen auf die Ausbildungsplätz

Digitalisierung in der M+E Industrie. Deine Chance!

  10. September 2021   |     Kategorie: M+E Industrie als Zukunftsbranche   |     ca. 5 Min. Lesezeit

Deine Ausbildung in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie.
So digital wie nie!

Smartphones, Soziale Netzwerke, Apps, Smart Watches und, und, und – die Digitalisierung hat schon lang Einzug in unseren Alltag gehalten. Und spätestens seit Corona leben, lernen und arbeiten wir digitaler: So findet der Unterricht über Videokonferenz statt und Eltern arbeiten aus dem Homeoffice. Alles möglich durch die Digitalisierung. Die Frage ist: Wie sieht’s mit digitalen Prozessen und Tools während der Ausbildung aus? Ist die bayerische Metall- und Elektroindustrie überhaupt eine digitale Industrie?

Kleiner Spoiler: ja, und es sieht ziemlich gut aus. Was das konkret – vor allem für Dich und Deine Ausbildung – bedeutet, haben wir Dir in diesem Blogartikel zusammengestellt. Mehr noch: Entdecke, was es mit der Digitalisierung der Industrie im Generellen auf sich hat, wie der aktuelle Stand bei Ausbildungen in der bayerischen M+E Industrie ist und welche Rolle sie schon jetzt im Ausbildungs-Alltag spielt.

Dieses Video ist im erweiterten Datenschutzmodus von Youtube eingebunden, der das Setzen von Youtube-Cookies solange blockiert, bis ein aktiver Klick auf die Wiedergabe erfolgt. Mit Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Youtube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können. Näheres zur Cookie-Verwendung durch Youtube finden Sie in der Cookie-Policy von Google unter https://policies.google.com/technologies/types?hl=de.
Digitalisierung im Unternehmen HANS WEBER Maschinenfabrik GmbH

Digitalisierung im Unternehmen HANS WEBER Maschinenfabrik GmbH

Was ist die Digitalisierung der Industrie überhaupt?

Bei der Digitalisierung der Industrie geht es vor allem darum, dass sich Unternehmen für die Zukunft rüsten. Sie setzen digitale Prozesse, Tools und vieles mehr ein, damit sie effizienter, zielgerichteter und schlussendlich gewinnbringender arbeiten können. So halten Betriebe nicht nur mit der Entwicklung Schritt, sondern entwickeln sich weiter, um am Markt erfolgreich zu bleiben. Im Allgemeinen hat die Digitalisierung drei Eigenschaften:

1. Menschen und Dinge werden miteinander vernetzt.

Zum Beispiel: Anstatt wie früher einen Brief zu schreiben, tippt man heute sein Anliegen in eine digitalisierte Form des Briefes, in eine E-Mail. So kommen Nachrichten und Informationen in Sekundenschnelle bei dem*r Empfänger*in an. Klingt für Dich nach Normalität, war aber vor weniger als 50 Jahren eine Revolution, von der wir heute noch profitieren.

2. Produkte und Prozesse werden virtualisiert.

Zum Beispiel: Anstatt ein neues Maschinenteil anzufertigen und es gegebenenfalls immer wieder anpassen zu müssen, wird es heute erst virtuell gebaut und erprobt. Das spart Zeit und vor allem eine Menge Geld.

3. Austausch von Daten und Wissen.

Zum Beispiel: Bleiben wir bei dem Maschinenteil. Da es digital vorhanden ist, können alle darauf zugreifen, es einsetzen und von dem Prozess lernen. Mehr noch: es sogar weiterentwickeln. Man fängt also nie von Null an, sondern profitiert voneinander und kommt so weiter.

Wie Du siehst, wird die Digitalisierung der Industrie durch diese Eigenschaften stark geprägt. Zudem entstehen dadurch viele neue Chancen und Perspektiven, die auch Dich in Deiner Ausbildung voranbringen. Hier ist die bayerische Metall- und Elektroindustrie weit vorne: Kommen wir zum Status Quo!

Dieses Video ist im erweiterten Datenschutzmodus von Youtube eingebunden, der das Setzen von Youtube-Cookies solange blockiert, bis ein aktiver Klick auf die Wiedergabe erfolgt. Mit Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Youtube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können. Näheres zur Cookie-Verwendung durch Youtube finden Sie in der Cookie-Policy von Google unter https://policies.google.com/technologies/types?hl=de.
Ups! wenn Du Dir die Videos anschauen willst, benötigen wir noch Deine Einwilligung.

Die Ausbildung bei Infineon goes DIGITAL

Wie ist der aktuelle Stand der Digitalisierung in der Ausbildung?

Richtig gut! Denn die Unternehmen der bayerischen Metall- und Elektroindustrie wissen, dass ihre Azubis die Zukunft ihres Unternehmens sind. Deswegen investieren die Meisten sehr viel, um schon die Ausbildung digital zu gestalten. Das bringt nicht nur das Unternehmen weiter, sondern auch Dich persönlich. Denn dadurch genießt Du in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie eine moderne und zukunftsorientierte Ausbildung, die Dich für die Zukunft wappnet.

Was das konkret heißt, zeigen Dir diese Zahlen und Fakten aus der Industrie:

  • ca. 94 % der Unternehmen vermitteln digitale Fähigkeiten und Kenntnisse.
  • 85 % der Unternehmen setzen digitale Lernmedien ein.
  • Aus der Digitalisierung haben sich komplett neue IT-Berufe herausgebildet, wie z.B. Kaufmann/-frau für IT-System-Management
Dieses Video ist im erweiterten Datenschutzmodus von Youtube eingebunden, der das Setzen von Youtube-Cookies solange blockiert, bis ein aktiver Klick auf die Wiedergabe erfolgt. Mit Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Youtube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können. Näheres zur Cookie-Verwendung durch Youtube finden Sie in der Cookie-Policy von Google unter https://policies.google.com/technologies/types?hl=de.
Ups! wenn Du Dir die Videos anschauen willst, benötigen wir noch Deine Einwilligung.

#SmartePerspektiven – Grenzebach Azubis

Wie kann die Digitalisierung in Deinem Azubi-Alltag aussehen?

Natürlich setzt jedes Unternehmen in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie die Digitalisierung anders in Deiner Ausbildung um. Dabei spielt auch Dein Ausbildungsberuf an sich eine große Rolle: so wird der Arbeitsalltag eines*r Fachinformatikers/-in allein von Berufswegen her „digitaler“ sein, als der eines*r Gießereimechanikers/-in.

Damit Du Dir ein besseres Bild machen kannst, in welchen Momenten Dir die Digitalisierung berufsunabhängig begegnen könnte, haben wir Dir hier eine Liste mit möglichen Beispielen zusammengestellt:

  • Dir werden Lehrunterlagen digital zur Verfügung gestellt.
  • Du arbeitest mit anderen Azubis an Tablets und Laptops gemeinsam an verschiedensten Aufgabenstellungen.
  • Dein innerbetrieblicher Unterricht ist interaktiv gestaltet.
  • Du lernst Neues in virtuellen Schulungen.
  • Du führst Dein Berichtsheft digital.
  • Du scannst an Maschinen einfach einen QR-Code und erhältst die entsprechende Arbeitssicherheitsunterweisung direkt auf Dein Tablet.
Die Digitalisierung der Metall- und Elektroindustrie und  Auswirkungen auf die Ausbildungsplätz

Lust auf eine digitale Ausbildung?

Dann schau in unsere Ausbildungsplatzbörse! Hier warten viele spannende und digitale Ausbildungsplätze bei attraktiven Unternehmen auf Dich! Los geht’s!

Zur Ausbildungsplatzbörse

Teile diesen Beitrag!

Das könnte Dich auch interessieren!

| Ausbildung

Digital? Voll genial!

Kannst Du Dir eine Welt ohne IT (Informationstechnik) überhaupt noch vorstellen? Vom Smartphone bis zum TV, von Instagram bis TikTok, vom programmierbaren Kaffee-Automaten bis zum Fitness Tracker.…

Mehr erfahren ca. 2 Min. Lesezeit

| Berufsorientierung

Ausbildung gesucht? So findest Du online die Richtige!

Corona hat einiges verändert – auch hinsichtlich Deiner Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz. Bevor wir hier näher drauf eingehen, eins noch vorab: Solltest Du noch am überlegen sein, ob Du…

Mehr erfahren ca. 4 Min. Lesezeit

Datenschutz

Um Dir ein ideales Online-Erlebnis zu ermöglichen, aktiviere einfach folgende Dienste:

Diese Einstellungen kannst du jederzeit in unserer Datenschutzerklärung wieder aufrufen, einsehen oder verändern.

Ausbildungsplatzbörse

Finde Ausbildungsplätze in Deiner Nähe!