Checkliste #1 für Deinen Ausbildungsbeginn

Checkliste #1 für Deinen Aus­bildungs­beginn.

  19. August 2021   |     Kategorie: Ausbildung , Berufsorientierung   |     ca. 3 Min. Lesezeit

Wichtige Vorbereitungen vor Deiner Ausbildung!

Endlich ist es soweit: schon bald geht Deine Ausbildung los. Darauf kannst Du echt richtig stolz sein! Glückwunsch! Entdecke jetzt in unseren zwei Checklisten, um was Du Dich vor Ausbildungsbeginn kümmern musst und wie Du an Deinem ersten Tag richtig gut performst.

Bevor Du in Deiner Ausbildung loslegen kannst, gibt es noch ein bisschen Papierkram zu erledigen. Keine Panik, genau dafür gibt’s unsere Checkliste #1! In der Checkliste #1 haben wir Dir alle wichtigen To-Dos, Formalitäten und Infos zusammengestellt, damit Du Dich Schritt für Schritt um alles kümmern kannst. So kann Dein neuer Lebensabschnitt kommen. Los geht’s!

In der Checkliste # 2 erfährst Du dann, wie Du an Deinem großen Tag, Deinem ersten Ausbildungstag, alle beeindrucken kannst.

Direkt zu Checkliste # 2

Um was muss ich mich vor der Ausbildung kümmern?

Check #1: Elektronische Lohnsteuerkarte

Als Azubi musst Du Lohnsteuer an das Finanzamt zahlen. Das Gute daran: Dein Arbeitgeber kümmert sich dabei um alles und zieht den richtigen Betrag automatisch jeden Monat von Deinem Gehalt ab. Damit er das machen kann, benötigt er Deine Steueridentifikationsnummer, auch Steuer-ID genannt – und die findest Du auf dem Informationsschreiben vom Bundeszentralamt für Steuern, welches Deine Eltern nach Deiner Geburt erhalten haben. Solltest Du das nicht mehr vorliegen haben, kontaktierst Du einfach das Bundeszentralamt und folgst den Anweisungen.

Check #2: Girokonto

Als Azubi verdienst Du jeden Monat Dein eigenes Geld. Dieses wird Dir in der Regel nicht bar ausgezahlt, sondern Du erhältst es auf ein Girokonto. Damit Dir Dein Arbeitgeber das Geld überweisen kann, solltest Du unbedingt noch vor Ausbildungsbeginn bei der Bank Deiner Wahl ein Girokonto eröffnen. Kleiner Tipp: Informiere Dich bei den Banken nach speziellen Angeboten für Azubis.

Check #3: Krankenversicherung

Als Azubi endet Deine beitragsfreie Familienversicherung. Natürlich kannst Du einfach bei der Krankenkasse Deiner Eltern bleiben – dann musst Du nichts tun. Gegebenenfalls bieten andere Krankenkassen aber umfangreichere/günstigere Versicherungsangebote. Lass Dich dazu am besten telefonisch direkt von den Krankenkassen beraten. Hast Du Dich für eine Krankenkasse entschieden, erhältst Du Deine Gesundheitskarte, auf der Du dann auch Deine Versicherungsnummer findest – auch diese wirst Du für den Personalbogen benötigen

Check #4: Mitgliedsbescheinigung der Krankenkasse

Jetzt kannst Du direkt eine Mitgliedsbescheinigung bei Deiner Krankenkasse beantragen. Bei den meisten Krankenkassen musst Du dafür Dein Ausbildungsstartdatum und die Adresse Deines Arbeitgebers angeben – die Bescheinigung wird dann direkt von Deiner Krankenkasse an Dein Ausbildungsunternehmen geschickt.

Check #5: Sozialversicherungsausweis und Rentenversicherungsnummer

Deinen Sozialversicherungsausweis erhältst Du, sobald Du krankenversichert bist. Auf ihm findest Du Deine Sozialversicherungsnummer, die wiederum Dein Arbeitgeber braucht. Warum? Er führt von Deinem Gehalt automatisch die Beiträge für Deine Kranken-, Pflege-, Renten-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung ab. Also wieder etwas, worum Du Dich vorerst nur einmal kümmern musst. Yeah!

Check #6: Gesundheitsbescheinigung

Bist Du beim Start Deiner Ausbildung unter 18 Jahre alt, brauchst Du eine Bestätigung darüber, dass Du gesund bist und alle bevorstehenden Arbeiten gesundheitlich auch wirklich erledigen kannst. Eine solche Bescheinigung bekommst Du von Deinem Hausarzt ausgestellt – einfach kurz anrufen, Dein Anliegen erklären und schon weißt Du, was zu tun ist.

ZACK! Schon fertig mit Deiner Checkliste zum Ausbildungsstart

ZACK! Schon fertig.

Und Zack, das war’s auch schon! Mit dieser Checkliste bist Du bei den meisten Unternehmen super aufgestellt. Sollte Dein Ausbildungsbetrieb noch weitere Informationen benötigen, meldet er sich bei Dir.

Und denk daran: Hangle Dich einfach an dieser Checkliste entlang und frag bei Unsicherheiten Deine Eltern oder direkt bei Deinem zukünftigen Ausbildungsunternehmen nach.

 

Weiter geht’s mit der Checkliste Teil 2!

Erfahre in unserer Checkliste # 2 was Du an Deinem ersten Tag in der Ausbildung beachten solltest und direkt Eindruck machst.

Zur Checklist # 2

Teile diesen Beitrag!

Das könnte Dich auch interessieren!

| Ausbildung

Schnapp sie Dir: Last-Minute Ausbildung 2021.

Die Sonne brennt. In der einen Hand: Dein gekühlter Lieblings-Eistee, der Dich mit jedem Schluck mehr erfrischt. In der anderen Hand: Dein Smartphone, mit dem Du bei TikTok, Instagram und Co. alles im…

Mehr erfahren ca. 3 Min. Lesezeit

| Berufsorientierung

Ausbildung gesucht? So findest Du online die Richtige!

Corona hat einiges verändert – auch hinsichtlich Deiner Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz. Bevor wir hier näher drauf eingehen, eins noch vorab: Solltest Du noch am überlegen sein, ob Du…

Mehr erfahren ca. 4 Min. Lesezeit

Datenschutz

Um Dir ein ideales Online-Erlebnis zu ermöglichen, aktiviere einfach folgende Dienste:

Diese Einstellungen kannst du jederzeit in unserer Datenschutzerklärung wieder aufrufen, einsehen oder verändern.

Ausbildungsplatzbörse

Finde Ausbildungsplätze in Deiner Nähe!