Fragen im Vorstellungsgespräch

Richtig Antworten im Vorstellungsgespräch. (Teil 2)

  31. Mai 2021   |     Kategorie: Bewerbungsprozess   |     ca. 3 Min. Lesezeit

Welche Antworten gibst Du auf schwierige Fragen im Vorstellungsgespräch?

Im ersten Teil haben wir uns mit häufigen Fragen im Vorstellungsgespräch für eine Ausbildung auseinandergesetzt – jetzt gehen wir auf’s nächste Level und kümmern uns um die schwierigen Fragen. Und hier lassen sich Personaler*innen allerhand einfallen, um Dich aus Deiner Komfortzone zu locken. Der Grund? So können sie Dich am besten im Bewerbungsgespräch kennenlernen.  

Im zweiten Teil von „Richtig Antworten im Vorstellungsgespräch.“ haben wir Dir drei Beispielfragen zusammengestellt und erklären, was der*die Personaler*in eigentlich mit ihnen erfahren möchte. 

Warum stellen Personaler*innen im Vorstellungsgespräch überhaupt schwierige Fragen?

Es gilt: Erwarte das Unerwartete. In dieser Kategorie Fragen warten auf Dich Fragenarten wie Fangfragen, Schätzfragen, Stressfragen und vieles mehr. Keine Frage ist zu originell. Bedeutet auch, dass Du Dich nur schlecht, bzw. eigentlich gar nicht auf sie vorbereiten kannst. Darum geht es aber auch gar nicht. Denn auch wenn es zunächst nicht danach scheint, ist genau das Dein Vorteil: es gibt nämlich keine „richtigen“ Antworten. Ziel ist es herauszufinden, wie logisch, strukturiert, systematisch etc. Du denkst und wie Du in Stresssituationen reagierst – und natürlich auch, wie kommunikativ Du bist. 

Ein super wichtiger Tipp vorweg: Nimm solche Fragen niemals persönlich und beantworte sie immer offen sowie freundlich. Bleib cool und lass Dich nie provozieren.

Schwierige Frage #1: Wie viele Katzen gibt es in Deutschland?

  • Hier verbirgt sich eine Logikaufgabe und bei der zählt vor allem eins: Nicht die richtige Antwort ist das Ziel, sondern der Weg dahin.
  • Sprich hier einfach laut aus, was Du denkst und erkläre, wie Du zu Deiner Antwort kommst. 
  • Im Fall der oben genannten Frage heißt das zum Beispiel: In Deutschland leben ca. 83 Mio. Menschen. Wenn man nun an sein Umfeld denkt, hat vermutlich jede*r Vierte eine Katze. Könnten also ca. 20 Mio. Katzen ergeben – diese Antwort ist sicher nicht richtig, aber die Denkweise dahinter ist erst einmal logisch.

Schwierige Frage #2: Was ist/war Dein größter Fehler?

  • Eine klassische Stressfrage, die Dich aufs Glatteis führen soll. Hier geht es um Deine Fähigkeit zur Selbsteinschätzung und Selbstkritik – und darüber hinaus, einen Blick hinter Deine Fassade zu erhalten.
  • Überlege Dir im Vorhinein einen solchen „Fehler“. Achte dabei darauf, dass er nicht zu belanglos ist und Du niemand anderes für ihn verantwortlich machst.
  • Anstatt Dich bei diesen Fragenarten auf das Problem oder Deinen „Fehler“ zu konzentrieren, solltest Du versuchen, aus dem Negativen etwas Positives zu ziehen. Zum Beispiel einen Lerneffekt oder eine Erkenntnis, der oder die nur dadurch möglich war. Geh auch darauf ein, wie Du diesen oder diese bereits erfolgreich umsetzen konntest.

Schwierige Frage #3: Wenn Du ein Tier wärst, welches wärst Du?

  • Eine der beliebtesten Fragen, wenn es um Deine Kreativität geht – aber auch um Deinen Witz und Deine Spontanität.
  • Hier geht es nicht um Dein Lieblingstier, sondern um die Eigenschaften, für die das Tier steht
  • Wähle ein Tier, dass Deine Persönlichkeit verkörpert, aber gleichzeitig positive Eigenschaften für Deinen Beruf besitzt. Katze und Faultier eignen sich mit ihrem hohen Schlafpensum weniger, wohingegen das starke Pferd mit seinem ausgeprägten Durchhaltevermögen eine gute Antwort wäre. Und auch die organisierte und teamfähige Ameise überzeugt mit ihren Eigenschaften. Wie immer gilt auch hier: Begründe Deine Antwort. 


Du siehst, schwierige Fragen können im Vorstellungsgespräch in alle Richtungen gehen, also mach Dich nicht verrückt. So skurril die Frage auch sein möchte, beantworte sie spontan, ehrlich und kurz. Lass Dich nie aus der Ruhe bringen – denn darauf zielen diese Fragen ab. 

Wir wünschen Dir viel Erfolg, Kreativität und Ruhe für Dein Vorstellungsgespräch. Schnapp Dir Deine Traum-Ausbildung – Du hast das Zeug dazu!

PS: Kennst Du schon die typischen Fragen in einem Vorstellungsgespräch? Entdecke sie jetzt im Teil 1 – inklusive Anleitung für die richtige Beantwortung.  
 

Teile diesen Beitrag!

Das könnte Dich auch interessieren!

| Berufsorientierung

Ausbildung gesucht? So findest Du online die Richtige!

Corona hat einiges verändert – auch hinsichtlich Deiner Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz. Bevor wir hier näher drauf eingehen, eins noch vorab: Solltest Du noch am überlegen sein, ob Du…

Mehr erfahren ca. 4 Min. Lesezeit

| Bewerbungsprozess

Richtig Antworten im Vorstellungsgespräch. (Teil 1)

Klar, in einem Vorstellungsgespräch werden Dir super viele Fragen gestellt. Zum Teil sind es eher leichte Fragen, die häufig gestellt werden, zum Teil aber auch schwere und skurrile (Teil 2). Auf alle…

Mehr erfahren ca. 3 Min. Lesezeit

Datenschutz

Um Dir ein ideales Online-Erlebnis zu ermöglichen, aktiviere einfach folgende Dienste:

Diese Einstellungen kannst du jederzeit in unserer Datenschutzerklärung wieder aufrufen, einsehen oder verändern.

Ausbildungsplatzbörse

Finde Ausbildungsplätze in Deiner Nähe!