Entdecken Sie die einzelnen Phasen der Ausbildungssuche und alle weiteren wichtigen Themen.

Neue Perspektiven: Ihr Elternratgeber

Elternratgeber: So klappt die erfolgreiche Ausbildungssuche.

Bald ist es so weit, Ihr Kind hat seinen Schulabschluss in der Tasche. Jetzt stellt sich die Frage: Wer hilft meinem Kind bei der Berufswahl? Und wie unterstützen Sie Ihr Kind bestmöglich von der Berufsorientierung bis hin zum Ausbildungsbeginn?

Hier finden Sie die Antworten!

Bereiten Sie sich jetzt mit unserem Elternratgeber perfekt auf alle Herausforderungen der Berufswahl Ihres Kindes vor und bieten Sie Ihrem Kind die optimale Unterstützung: Entdecken Sie die einzelnen Phasen der Ausbildungssuche, Ihre Rolle während der Berufswahl, Argumente für eine Ausbildung und spannende Vorteile zu einer der zukunftssichersten Industrien der heutigen Zeit – der bayerischen Metall- und Elektroindustrie.

Downloaden Sie sich jetzt die kostenlose Eltern-Checkliste und behalten Sie immer den Überblick!
Checkliste herunterladen

Wie unterstütze ich mein Kind bei der Berufswahl?

Meine Rolle

Finden Sie heraus, welche Rolle Sie als Elternteil bei der Berufsorientierung Ihres Kindes spielen.

Rollen entdecken

6 Argumente für eine Ausbildung

Lassen Sie sich von den Vorteilen einer Ausbildung oder eines dualen Studiums überzeugen.

Vorteile entdecken

Vorteile bayerische Metall- und Elektroindustrie

Erfahren Sie mehr über die Industrie und ihre Vorteile für die Ausbildung Ihres Kindes.

Industrie kennenlernen

7 Phasen der Ausbildungssuche

Wie läuft die Suche nach einer Ausbildung eigentlich ab? Und was gibt es in den einzelnen Phasen für Sie und Ihr Kind zu tun? Entdecken Sie es jetzt und erhalten Sie wertvolle Tipps und weiterführende Links.

Phase 1: Ideen finden

Sammeln Sie gemeinsam mit Ihrem Kind dessen Talente, Fähigkeiten, Wünsche und absolvieren Sie Berufsorientierungstests. So erhalten Sie erste Ideen und passende Berufs-Vorschläge.

Zu den Tests

Phase 2: Über Berufe informieren

Erkunden Sie gemeinsam mit Ihrem Kind Berufsprofile, um eine konkretere Vorstellung von Tätigkeiten und Aufgaben zu erhalten.

Zu den Berufsprofilen

Phase 3: Praxisluft schnuppern

Motivieren Sie Ihr Kind, in Praktika erste praktische Erfahrungen zu sammeln und herauszufinden, welche Berufe seinen Vorstellungen entsprechen.

Mehr zum Thema

Phase 4: Freie Ausbildungsplätze finden

Filtern Sie gemeinsam mit Ihrem Kind in unserer bayernspezifischen Ausbildungsplatzbörse aus über 500 freien Stellen genau die heraus, die zu ihm passen könnten.

Zur Ausbildungsplatzbörse

Phase 5: Bewerbung anfertigen

Entdecken Sie mit Ihrem Kind unseren umfangreichen Bewerbungsbereich mit Tipps sowie Mustervorlagen und helfen Sie ihm dabei, die perfekte Bewerbung zu erstellen.

Zum Bewerbungsbereich

Phase 6: Vorstellungsgespräch vorbereiten

Trainieren Sie mit Ihrem Kind für seine Vorstellungsgespräche. Nutzen Sie dabei gerne unsere Tipps sowie Beispielfragen, sodass es auf ganzer Linie auch persönlich überzeugen kann.

Zu den Vorstellungsverfahren

Phase 7: Vertrag unterzeichnen

Checken Sie mit Ihrem Kind den Ausbildungsvertrag und unterstützen Sie es bei Verständnisfragen.

Mehr zum Ausbildungsvertrag

Bestbezahlte Ausbildungsberufe.

Entdecken Sie über 10 Ausbildungsberufe, in denen Ihr Kind bereits in der Ausbildung durchschnittlich über 1.000 Euro im Monat verdient.

Zum Blogartikel

Ihre Rollen als Elternteil bei der Berufswahl Ihres Kindes.

Eltern sind beim Thema Berufswahl eine wichtige Stütze. Egal in welcher Phase, Ihr Kind ist auf Ihre Unterstützung angewiesen: als wichtige Quelle für Informationen und Ratschläge, aber auch als emotionale Entlastung.

Erfahren Sie jetzt alles über die Rollen, die Sie bei der Berufsorientierung Ihres Kindes spielen und profitieren Sie von vielen Tipps.

Mehr erfahren

Als Motivator*in ist Ihr Part damit aber nicht getan. Bleiben Sie permanent am Ball und helfen Sie Ihrem Kind.
Welche Talente und Fähigkeiten hat mein Kind? Welche Ausbildung ist die richtige für mein Kind? Welcher Ausbildungsweg passt zu ihm? Finden Sie gemeinsam die Antworten und bieten Sie Ihrem Kind Orientierung.
Sie selbst müssen kein*e Bewerbungsexpert*in sein, um Ihrem Kind eine große Hilfe zu sein. Wichtig ist, dass Sie ihm immer wieder Ihre Unterstützung anbieten und ihm seine Möglichkeiten aufzeigen.

6 unschlagbare Argumente für eine Ausbildung.

Entdecken Sie jetzt die vielen Vorteile, von denen Ihr Kind mit einer Ausbildung profitieren kann – gerade in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie. Ihr Kind ist eher an einem dualen Studium interessiert? Auch hierzu haben wir Ihnen hilfreiche Infos zusammengestellt.

Argumente entdecken

AusbildungsOffensive Bayern: Finde eine sinnstiftende Tätigkeit in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie
AusbildungsOffensive Bayern: Entdecke unvergleichbare Chancen in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie
AusbildungsOffensive Bayern: Die Metall- und Elektroindustrie in Bayern bietet eine gesicherte Zukunft
AusbildungsOffensive Bayern: Erfolgreich eine Ausbildung abschließen in Bayern
AusbildungsOffensive Bayern: Erfolgreiche Weiterentwicklung in der Metall- und Elektroindustrie
AusbildungsOffensive Bayern: beste aus Theorie und Praxis

Eine Industrie. Zahlreiche Möglichkeiten.

Die bayerische Metall- und Elektroindustrie gilt als Zukunftsmotor und ist in der ganzen Welt angesehen. Eine moderne Branche mit Berufen für nahezu alle Interessen und vor allem mit Zukunft #Digitalisierung – ganz ohne Geschlechterklischees.

Mehr Vorteile entdecken

Dieses Video ist im erweiterten Datenschutzmodus von Youtube eingebunden, der das Setzen von Youtube-Cookies solange blockiert, bis ein aktiver Klick auf die Wiedergabe erfolgt. Mit Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Youtube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können. Näheres zur Cookie-Verwendung durch Youtube finden Sie in der Cookie-Policy von Google unter https://policies.google.com/technologies/types?hl=de.
Entdecke neue Perspektiven: Deine Zukunft in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie.

Wie unterstütze ich mein Kind bei der Berufswahl?

Meine Rolle

Finden Sie heraus, welche Rolle Sie als Elternteil bei der Berufsorientierung Ihres Kindes spielen.

Rollen entdecken

6 Argumente für eine Ausbildung

Lassen Sie sich von den Vorteilen einer Ausbildung oder eines dualen Studiums überzeugen.

Vorteile entdecken

Vorteile bayerische Metall- und Elektroindustrie

Erfahren Sie mehr über die Industrie und ihre Vorteile für die Ausbildung Ihres Kindes.

Industrie kennenlernen

Eltern FAQ –Wichtige Begriffe für die Ausbildung

Abschlussprüfung: Wie ist die Abschlussprüfung in der Ausbildung meines Kindes aufgebaut?

Die Abschlussprüfung findet immer am Ende der Ausbildung Ihres Kindes statt und gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil.

In machen Ausbildungsberufen gibt es mittlerweile auch gestreckte Abschluss- bzw. Gesellenprüfungen. Heißt: die Zwischenprüfung wird ersatzlos gestrichen. Stattdessen gliedert sich die Abschlussprüfung in zwei aufeinanderfolgende Teile (1. Teil: Hälfte, 2. Teil: Ende der Ausbildung), die beide in das Gesamtergebnis einfließen.

Mehr erfahren

Ausbildungsmodelle: Welche Ausbildungsmöglichkeiten hat mein Kind in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie?

Modell Nr. 1: Duale Ausbildung

Wenn man in Deutschland von einer beruflichen Ausbildung spricht, handelt es sich um eine duale Ausbildung. „Dual“, da sie an zwei verschiedenen Lernorten stattfindet: im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule.

Mehr Informationen

 

Modell Nr. 2: BerufsAbitur

Beim BerufsAbitur (auch duales Abitur oder Berufsschule+ genannt) macht Ihr Kind eine vollwertige Ausbildung und gleichzeitig seine Fachhochschulreife.

Mehr erfahren

Ausbildungsdauer: Wie lange dauert die Ausbildung meines Kindes?

Ausbildungen in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie dauern zwischen 2,0 bis 3,5 Jahren. In bestimmten Fällen, z. B. wenn Ihr Kind die Allgemeine Hochschulreife besitzt, gibt es die Möglichkeit, die Ausbildung zu verkürzen.

Mehr erfahren

Ausbildungsgehalt: Wie viel verdient mein Kind in der Ausbildung?

In der bayerischen Metall- und Elektroindustrie liegt das durchschnittliche Ausbildungsgehalt bei rund 1.100 Euro. Entdecken Sie, in welchen Ausbildungsberufen Ihr Kind am meisten verdient.

Zum Blogartikel

Berufsschule: Wann muss mein Kind in die Berufsschule?

Ihr Kind geht bei einer dualen Ausbildung zeitweise in die Berufsschule. Je nach Ausbildungsberuf und Unternehmen findet der Berufsschulunterricht an spezifischen Tagen in der Woche oder in Blöcken statt.

Mehr erfahren

Duale Ausbildung: Welche Vorteile hat die duale Ausbildung für mein Kind?

Die Hauptvorteile, die Ihr Kind mit einer Ausbildung hat, sind:

  • Selbstständigkeit
  • Eigenes Gehalt
  • Selbstbestimmtes Leben

Mehr Vorteile entdecken

Duales Studium: Welche Voraussetzungen braucht mein Kind, um dual zu studieren?

Wenn Ihr Kind ein duales Studium anstrebt, benötigt es in Bayern in der Regel eine anerkannte Hochschulzugangsberechtigung sowie einen Ausbildungsplatz (Verbundstudium) oder einen Praktikumsplatz (Studium mit vertiefter Praxis) in einem Unternehmen, dass das duale Studium in Bayern unterstützt.

Entdecken Sie weitere Informationen zu den Soft Skills, die Ihr Kind vorweisen sollte.

Weiterlesen

 

 

Förderung: Welche Zuschüsse kann mein Kind in der Ausbildung beantragen?

Während einer dualen Ausbildung oder eines dualen Studiums gibt es verschiedene (finanzielle) Fördermöglichkeiten und Zuschüsse, die Ihr Kind beantragen kann. Wie zum Beispiel:

  • Berufsausbildungsbeihilfe (BAB)
  • Kindergeld
  • Finanzielle Hilfen für Ausbildungssuchende (Vermittlungsbudget)
  • Wohngeld
  • Schülerausweis
  • uvm.

Entdecken Sie mehr Informationen unter diesem weiterführenden Link der Arbeitsagentur.

 

Prüfung: Welche Prüfungen muss mein Kind in der Ausbildung absolvieren?

Normalerweise legt Ihr Kind während seiner Ausbildung zwei offizielle Prüfungen ab: die Zwischenprüfung zur „Halbzeit“ und die Abschlussprüfung.

Zeugnisse: Welche Ausbildungszeugnisse erhält mein Kind?

Insgesamt erhält Ihr Kind drei Zeugnisse nach Bestehen aller Ausbildungsprüfungen:

  1. Zeugnis vom Ausbildungsbetrieb
  2. Berufsschulzeugnis
  3. Abschlusszeugnis bzw. Gesellen- oder Facharbeiterbrief der zuständigen Kammer

Mehr erfahren

Datenschutz

Um dir ein ideales Online-Erlebnis zu ermöglichen, aktiviere einfach folgende Dienste:

Diese Einstellungen kannst du jederzeit in unserer Datenschutzerklärung wieder aufrufen, einsehen oder verändern.

Ausbildungsplatzbörse

Finde Ausbildungsplätze in Deiner Nähe!