3 Einstiege für Dein Anschreiben

3 Einstiegsideen für Deine Ausbildungs­bewerbung.

  09. Februar 2022   |     Kategorie: Bewerbungsprozess   |     ca. 3 Min. Lesezeit

Wie beginne ich mein Anschreiben auf einen Ausbildungsplatz?

Kennst Du das? Dein Lebenslauf ist quasi fertig, Du hast alle Zeugnisse beisammen und auch schon die optimale Stellenausschreibung gefunden. Fehlt jetzt nur noch eins für Deine perfekte Bewerbung auf den Ausbildungsplatz Deiner Träume: das Anschreiben.

Und da kommt schon der großer Downer! Mit welchem Satz beginnst Du Dein Anschreiben bloß? Eins vorweg: DEN EINEN perfekten Satz gibt es nicht. Zum einen handelt es sich nämlich statt um einen, um ca. zwei bis fünf Sätze. Zum anderen solltest Du immer einen individuellen Einstieg passend zur Stelle wählen – Massenbewerbungen erkennen geschulte Personaler*innen nämlich sofort.

Heißt nicht, dass Du Dich nicht von Mustervorlagen oder unseren 3 Einstiegsideen für Bewerbungsanschreiben inspirieren lassen kannst! Hol Dir jetzt passende Inspirationen und entdecke außerdem die absoluten NO GOs in Sachen Einleitungssatz für Dein Anschreiben.

Anschreiben Einleitungssatz NO GOs

Ziel Deines Anschreibens für eine Ausbildung ist immer, den*die Personaler*in neugierig auf Deine Bewerbung zu machen. Kurz: Ihn*Sie zum Weiterlesen zu bringen. Stell Dir dafür einfach vor, dass Du nicht der*die Einzige bist, der*die sich auf den freien Ausbildungsplatz bewirbt. Da ist es wichtig sofort rauzustechen und zu überzeugen – und zwar ab Satz eins. Folgende NO GOs solltest Du also besser vermeiden:

#NoGos

  1. Veraltete Floskeln wie „hiermit bewerbe ich mich…“, „mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige gelesen…“, „ich beziehe mich auf die ausgeschriebene Stelle…“
  2. Ewig langer Schachtelsatz statt mehreren kurzen Hauptsätzen
  3. Großschreibung statt Kleinschreibung nach dem Komma der Anrede (Sehr geehrte Frau XY, ich…)

Kleiner Reminder: Copycat ist nicht!
Passe unbedingt jede Bewerbung auf Dich, das Unternehmen und die Ausbildungsstelle an. Nur so kannst Du direkt ab dem ersten Satz mit Deiner Bewerbung auf einen Ausbildungsplatz überzeugen.

Einstieg Nr. 1: #AllAboutYou – Deine Talente

Klar, als Schüler*in hast Du noch sehr wenig oder gar keine Berufserfahrung vorzuweisen. Das ist auch gar nicht weiter schlimm – schließlich ist das bei den meisten Bewerber*innen so. Umso wichtiger, dass Du Dich trotzdem von ihnen abhebst. Und das schaffst Du mit unserer ersten Einstiegsidee #AllAboutYou: hierbei dreht sich alles um Dich – und genauer: um Deine Fähigkeiten, Talente und Hobbys, die optimal zu der Ausbildungsstelle oder dem Unternehmen passen.

Beispiel für #AllAboutYou

„schon seit langem repariere ich in meiner Familie defekte Geräte und habe große Freude daran herauszufinden, wo der Fehler liegt. Daher möchte ich gerne eine Ausbildung als Industriemechanikerin absolvieren. Ihr Unternehmen scheint mir hierfür genau das richtige, da Sie eine vielfältige Produktpalette anbieten und für Ihre ausgezeichnete Qualität bekannt sind.“

Einstieg Nr. 2: #HelloAgain – Dein persönlicher Kontakt

Du hattest schon mal ein Telefonat, ein persönliches Gespräch zum Beispiel auf einer Ausbildungs-Messe oder per E-Mail Kontakt zu dem Unternehmen, bei dem Du Dich bewerben möchtest? Perfekt! Dann ist das der optimale Aufhänger für Deinen Einstieg in das Anschreiben. Was an diesem Einstieg #HelloAgain so super ist: Du hast direkt eine persönliche Beziehung zum Unternehmen.

Beispiel für #HelloAgain

„es hat mich sehr gefreut, Sie auf der vergangenen Regensburger Job-Messe persönlich kennenzulernen. Ihr Unternehmensstand und die Gespräche mit Ihrer Mitarbeiterin, Frau Sabine Muster, haben mich nachhaltig begeistert und darüber hinaus mein Ziel verstärkt, meine Ausbildung zum Fachinformatiker für digitale Vernetzung bei Ihnen zu beginnen.“

Einstieg Nr. 3: #FutureMe – Deine Zukunftsziele

Du weißt schon genau, was Dein Karriereziel ist – und zwar weit über die Ausbildung hinaus? Dann kannst Du genau das für Deinen Einstieg verwenden und damit Deine Begeisterungsfähigkeit, Deine Weitsicht und Deinen Ehrgeiz zeigen. Wichtig beim Einstieg #FutureMe ist, im weiteren Verlauf des Anschreibens Deinen Ehrgeiz mit zum Beispiel Praktikumsnachweisen, sozialen Engagements etc. zu belegen. Schließlich möchte das Unternehmen wissen, wie es auch von Dir profitieren kann.

Beispiel für #FutureMe

„Kund*innen das perfekte digitale Einkaufserlebnis zu schaffen, ist mein absolutes Karriereziel. Als sogenannter Digital Native fühle ich mich in der Onlinewelt zuhause und kann es kaum erwarten, einen so erfolgreichen Onlineshop wie Ihren mit weiterentwickeln und optimieren zu dürfen. Mit einer Ausbildung zur Kauffrau für E-Commerce in Ihrem Unternehmen lege ich den optimalen Grundstein für meine Zukunft.“

Cool, aber ich weiß gar nicht, was ich mal machen will!?

Dann mach doch einfach fix einen unserer kostenlosen Berufsorientierungstests und entdecke, welche Ausbildungen in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie am besten zu Dir passen – Du wirst begeistert sein!

Zu den Tests
Teile diesen Beitrag!

Das könnte Dich auch interessieren!

| Bewerbungsprozess

Richtig Antworten im Vorstellungsgespräch. (Teil 1)

Klar, in einem Vorstellungsgespräch werden Dir super viele Fragen gestellt. Zum Teil sind es eher leichte Fragen, die häufig gestellt werden, zum Teil aber auch schwere und skurrile (Teil 2). Auf alle…

Mehr erfahren ca. 3 Min. Lesezeit

| Bewerbungsprozess

Richtig Antworten im Vorstellungsgespräch. (Teil 2)

Im ersten Teil haben wir uns mit häufigen Fragen im Vorstellungsgespräch für eine Ausbildung auseinandergesetzt – jetzt gehen wir auf’s nächste Level und kümmern uns um die schwierigen Fragen. Und…

Mehr erfahren ca. 3 Min. Lesezeit

| Bewerbungsprozess

Bewerbungstipps für Dein Social Media Profil

Hier ein Urlaubspost bei Instagram und dort ein lustiges Tiktok – Dein ganzes Leben auf Social Media Plattformen zu teilen ist Dein liebstes Hobby? Watch out! Vor allem, wenn Du Dich gerade im…

Mehr erfahren ca. 3 Min. Lesezeit

Datenschutz

Um Dir ein ideales Online-Erlebnis zu ermöglichen, aktiviere einfach folgende Dienste:

Diese Einstellungen kannst du jederzeit in unserer Datenschutzerklärung wieder aufrufen, einsehen oder verändern.

Ausbildungsplatzbörse

Finde Ausbildungsplätze in Deiner Nähe!