Metallberufe

Berufskraftfahrer/​‑in

Ausbildungsdauer
3,0 Jahre
Ø Azubi-Gehalt
914 €
Empfohlener Schulabschluss
Abschluss der Mittelschule

Der Beruf

Du bist gerne auf Achse und möchtest große Maschinen lenken? Dann bist du hinter dem Lenkrad eines Personenbusses oder eines Lastwagens genau am richtigen Platz. Du steuerst Busse oder Güter-Lkw unterschiedlicher Größe und Ausstattung sicher durch die Straßen – sowohl im Stadt- als auch im Fernverkehr.

Aktuelle Ausbildungstellen (2)

Alle Berufe aus dem Bereich "Metallberufe"

Informationen zum Beruf

Aufgaben

  • Transport von Gütern und Waren aller Art
  • Be- und Entladen von Lkw
  • Durchführung von Übernahme- und Abfahrtskontrollen
  • Wartungs- und Pflegearbeiten am Fahrzeug
  • Erledigung von Einreise- und Zollformalitäten
  • Beförderung von Personen im Linien- oder Reisebus
  • Kundenservice

Einsatzgebiete

Logistik- und Transportunternehmen

Anforderungen

Allgemein: 

  • Mathematische Begabung
  • Gute Englischkenntnisse von Vorteil
  • Handwerkliches Geschick
  • Leistungsbereitschaft
  • Mobilität
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Konzentrationsfähigkeit

Schulisch: 

  • Ohne Vorgaben
  • Mittelschulabschluss von Vorteil

Wer macht das?

In diesem Ausbildungsberuf arbeiten momentan bayerische Schüler/-innen mit folgendem Schulabschluss:

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung in Deutschland*

* Durchschnittliche tarifliche Ausbildungsvergütung in Deutschland. Errechnet sich aus den durchschnittlichen Gehältern pro Ausbildungsjahr.

Ein Berufskraftfahrer lässt Passanten in seinen Bus einsteigen

Ablauf der Ausbildung

  • Duale Ausbildung (Betrieb/Berufsschule)
  • Eine Zwischenprüfung in der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres und Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung
Ein Büroarbeiter sitzt in seinem Büro

Deine Perspektiven

  • Spezialisierungen: Busfahrer/-in, Auslieferungsfahrer/-in, Botenfahrer/-in, Dienstwagenfahrer/-in
  • Weiterbildung zum/-r staatlich geprüften Techniker/-in, geprüften Fachwirt/-in und Meister/-in im Kraftverkehr

Schon gewusst?

1
Neben dem Führerhaus am Steuer eines Fahrzeugs, arbeitet man als Berufskraftfahrer/-in im Freien oder in Lagerhäusern - Schutzkleidung wie Handschuhe, Sicherheitsschuhe und Warnweste sind hier teilweise Pflicht!
2
Die Arbeitszeiten sind sehr unterschiedlich - Schichtarbeit und eine längere Abwesenheit vom Wohnort ist keine Seltenheit.
3
In der Ausbildung zum/-r Berufskraftfahrer/-in kann man Führerscheine für verschiedene Fahrzeugklassen erwerben, hierbei gilt: ab 16,5 Jahren die Fahrerlaubnis B und BE; ab 17,5 Jahren die Fahrerlaubnis Klasse C und CE.
4
Der Praxisteil der Abschlussprüfung besteht aus einer Testfahrt mit einem LKW oder Bus - ähnlich wie in einer Führerscheinprüfung

Keine Ahnung? Kein Problem!

Berufsorientierungstest für einen ersten Überblick. Erhalte erste Ideen, um einen Ausbildungsberuf zu finden. Das erleichtert dir deinen Weg in die berufliche Zukunft. Mit wenigen Mausklicks – ganz ohne Vorbereitung und komplexe Aufgaben – erfährst du, welche Tätigkeiten dir am meisten liegen, und erhältst sogar schon kostenlos entsprechende Jobvorschläge. So schnell geht Berufsorientierung!

Zum QuickCheck

Berufsorientierungstest für einen ersten Überblick. Erhalte erste Ideen, um einen Ausbildungsberuf zu finden. Das erleichtert Dir Deinen Weg in die berufliche Zukunft.

Datenschutz

Um Dir ein ideales Online-Erlebnis zu ermöglichen, aktiviere einfach folgende Dienste:

Diese Einstellungen kannst du jederzeit in unserer Datenschutzerklärung wieder aufrufen, einsehen oder verändern.

Ausbildungsplatzbörse

Finde Ausbildungsplätze in Deiner Nähe!