Chemielaborant/-in bei der Arbeit in der Ausbildung
Metallberufe

Chemielaborant/​‑in

Dauer: 3,5 Jahre

Der Beruf

Dich fasziniert die Welt unter dem Mikroskop? Dann bist Du als Chemielaborant/-in im Labor am richtigen Platz. Du zerlegst organische und anorganische Stoffe in ihre Bestandteile und untersuchst mithilfe verschiedener Verfahren chemische Prozesse. Deine Ergebnisse protokollierst Du gewissenhaft und wertest sie aus.

Aktuelle Ausbildungstellen (2)

Alle Berufe aus dem Fachbereich "Metallberufe"

Informationen zum Beruf

Aufgaben

  • Prüfung von verschiedenen Stoffen
  • Anwendung von chemischen und physikalischen Verfahren
  • Untersuchung von chemischen Prozessen
  • Protokollieren und Auswerten von Versuchsergebnissen

Einsatzgebiete

Verarbeitende Industrie, Forschungs- und Entwicklungslabors

Anforderungen

Allgemein:

  • Mathematische Kenntnisse
  • Kenntnisse in Chemie
  • Kenntnisse in Physik
  • Kenntnisse in Biologie
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Durchhaltevermögen

Schulisch:

  • Ohne Vorgaben
  • Abitur von Vorteil

Wer macht das?

In diesem Ausbildungsberuf arbeiten momentan bayerische Schüler/-innen mit folgendem Schulabschluss:

Verwandte Ausbildungsberufe

Industrie­mechaniker/​‑in

Werde Industriemechaniker/-in und sorge dafür, dass Maschinen und Anlagen immer betriebsbereit sind.

Datenschutz

Um Dir ein ideales Online-Erlebnis zu ermöglichen, aktiviere einfach folgende Dienste:

Diese Einstellungen kannst du jederzeit in unserer Datenschutzerklärung wieder aufrufen, einsehen oder verändern.

Ausbildungsplatzbörse

Finde Ausbildungplätze in Deiner Nähe!