IT-Berufe

Kaufmann/​‑frau für Digitalisierungs­management

Ausbildungsdauer
3,0 Jahre
Ø Azubi-Gehalt
782 €
Empfohlener Schulabschluss
Mittlere Reife

Der Beruf

Du willst Unternehmen in die digitale Zukunft begleiten? Dann bist du in diesem Beruf genau richtig! Denn Kaufleute für Digitalisierungsmanagement sorgen dafür, dass die Geschäftsprozesse unterschiedlichster Abteilungen im Unternehmen digital optimal aufgestellt sind.

Alle Berufe aus dem Bereich "IT-Berufe"

Informationen zum Beruf

Aufgaben

  • Analysieren von Arbeitsabläufen in Unternehmen
  • Überprüfung des Bedarfs an IT- und digitalen Lösungen
  • Anschaffung und Installation von IT-Systemen und Software
  • Einweisung von Kollegen in die Benutzung der Systeme
  • Entwicklung individueller Anwendungssysteme

Einsatzgebiete

Informations- und Telekommunikationstechnik

Anforderungen

Allgemein: 

  • Mathematische Begabung
  • Informatikkenntnisse
  • Gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Serviceorientiertes Auftreten
  • Analytisches Verständnis
  • Organisationsgeschick

Schulisch: 

  • Ohne Vorgaben
  • Mittlerer Schulabschluss von Vorteil

Wer macht das?

In diesem Ausbildungsberuf arbeiten momentan bayerische Schüler/-innen mit folgendem Schulabschluss:

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung in Deutschland*

* Durchschnittliche tarifliche Ausbildungsvergütung in Deutschland. Errechnet sich aus den durchschnittlichen Gehältern pro Ausbildungsjahr.

Ein Informatiker steht mit seiner Kollegin vor einem Rechenzentrum

Ablauf der Ausbildung

  • Duale Ausbildung (Betrieb/Berufsschule)
  • Erster Teil der Abschlussprüfung in der Mitte der Ausbildung und zweiter Teil zum Ende der Ausbildung
Eine Frau programmiert an ihrem Computer

Deine Perspektiven

  • Weiterbildung zum/-r IT Systems Manager/-in, IT Consultant, IT Marketing Manager/-in
  • Weiterbildung zum/-r Techniker/-in Informatik
  • Studium im Bereich Business Administration, Medieninformatik und Gestaltung oder Wirtschaftsinformatik

Schon gewusst?

1
Die Digitalisierung wird immer wichtiger und betrifft mittlerweile sehr viele Unternehmensprozesse. Daher ist Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement ein Beruf mit sicheren Zukunftschancen.
2
Die Hauptbeschäftigung eines/-r Kaufmanns/-fraus für Digitalisierungsmanagement findet im Büro vor dem Computer statt. Aber auch Einsätze im Außendienst können Teil des Arbeitsalltages sein.
3
Den Beruf Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement gibt es erst seit August 2020. Er ersetzt die Ausbildung zum/-r Informatikkaufmann/-frau. Neben dem Namen haben sich auch die Ausbildungsinhalte geändert.

Keine Ahnung? Kein Problem!

Berufsorientierungstest für einen ersten Überblick. Erhalte erste Ideen, um einen Ausbildungsberuf zu finden. Das erleichtert Dir Deinen Weg in die berufliche Zukunft. Mit wenigen Mausklicks – ganz ohne Vorbereitung und komplexe Aufgaben – erfährst Du, welche Tätigkeiten Dir am meisten liegen, und erhältst sogar schon kostenlos entsprechende Jobvorschläge. So schnell geht Berufsorientierung!

Zum QuickCheck

Berufsorientierungstest für einen ersten Überblick. Erhalte erste Ideen, um einen Ausbildungsberuf zu finden. Das erleichtert Dir Deinen Weg in die berufliche Zukunft.

Datenschutz

Um Dir ein ideales Online-Erlebnis zu ermöglichen, aktiviere einfach folgende Dienste:

Diese Einstellungen kannst du jederzeit in unserer Datenschutzerklärung wieder aufrufen, einsehen oder verändern.

Ausbildungsplatzbörse

Finde Ausbildungsplätze in Deiner Nähe!