IT-Berufe

Fachin­for­ma­tiker/​‑in für Daten- und Prozessanalyse

Ausbildungsdauer
3,0 Jahre
Ø Azubi-Gehalt
806 €
Empfohlener Schulabschluss
Mittlere Reife

Der Beruf

Es bereitet Dir Freude Daten zu analysieren und damit einen Mehrwert zu stiften? Als Fachinformatiker/-in für Daten- und Prozessanalyse stellst Du sowohl die Verfügbarkeit als auch die Qualität und Quantität von Daten im Unternehmen sicher. Ausgehend von den Daten beschäftigst Du Dich intensiv mit den Arbeits- und Geschäftsprozessen im Unternehmen und entwickelst IT-Lösungen für digitale Prozesse. Dabei behältst Du immer das Thema Datenschutz im Blick.

Alle Berufe aus dem Bereich "IT-Berufe"

Informationen zum Beruf

Aufgaben

  • Ermittlung des Bedarfs an digitalen Daten
  • Identifizierung und Klassifizierung von Datenquellen
  • Analyse und Bereitstellung von Daten
  • Erarbeitung von Maßnahmen zur Verbesserung der Datenqualität
  • Optimierung digitaler Produktions- und Geschäftsprozesse
  • Testen und Anpassen bestehender Anwendungen
  • Sicherstellung der Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen

Einsatzgebiete

Informations- und Telekommunikationstechnik

Anforderungen

Allgemein:

  • Analytisches Verständnis
  • Mathematische Begabung
  • Informatikkenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse
  • Durchhaltevermögen
  • Serviceorientiertes Auftreten
  • Technisches Verständnis

Schulisch:

  • Ohne Vorgaben
  • Mittlerer Schulabschluss von Vorteil

Wer macht das?

In diesem Ausbildungsberuf arbeiten momentan bayerische Schüler/-innen mit folgendem Schulabschluss:

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung in Deutschland*

* Durchschnittliche tarifliche Ausbildungsvergütung in Deutschland. Errechnet sich aus den durchschnittlichen Gehältern pro Ausbildungsjahr.

Eine Fachinformatikerin programmiert in ihrem Büro

Ablauf der Ausbildung

  • Duale Ausbildung (Betrieb/Berufsschule)
  • Erster Teil der Abschlussprüfung zu Beginn des zweiten Ausbildungsjahres und zweiter Teil am Ende der Ausbildung
Ein Fachinformatiker programmiert in seinem Büro

Deine Perspektiven

  • Weiterbildung zum/-r Techniker/-in - Informatik, IT-Fachwirt/-in, IT-System Manager/-in oder Technical Engineer/-in
  • Studium im Bereich Informatik, Informationstechnik oder auch Wirtschaftsinformatik an

Schon gewusst?

1
Je nach Einsatzgebiet kann man sich in den Bereichen Prozessoptimierung, Prozessmodellierung, Qualitätssicherung, Medienanalyse oder Suchdienste vertiefen.
2
Als Fachinformatiker/-in für Daten- und Prozessanalyse ist man auch für den Datenschutz eines Unternehmens zuständig.
3
Mit der immer größer werdenden Masse an Daten und deren Komplexität wurde der Beruf zum/-r Fachinformatiker/-in für Daten- und Prozessanalyse im August 2020 eingeführt.

Verwandte Ausbildungsberufe

Elektro­niker/​‑in für Informations- und Systemtechnik

Werde Elektroniker/-in für Informations- und Systemtechnik und sorge für eine reibungslose Kommunikation.

Fachin­for­ma­tiker/​‑in für Anwendungs­entwicklung

Werde Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung und realisiere Software, die jeder versteht.

Keine Ahnung? Kein Problem!

Berufsorientierungstest für einen ersten Überblick. Erhalte erste Ideen, um einen Ausbildungsberuf zu finden. Das erleichtert Dir Deinen Weg in die berufliche Zukunft. Mit wenigen Mausklicks – ganz ohne Vorbereitung und komplexe Aufgaben – erfährst Du, welche Tätigkeiten Dir am meisten liegen, und erhältst sogar schon kostenlos entsprechende Jobvorschläge. So schnell geht Berufsorientierung!

Zum QuickCheck

Berufsorientierungstest für einen ersten Überblick. Erhalte erste Ideen, um einen Ausbildungsberuf zu finden. Das erleichtert Dir Deinen Weg in die berufliche Zukunft.

Datenschutz

Um Dir ein ideales Online-Erlebnis zu ermöglichen, aktiviere einfach folgende Dienste:

Diese Einstellungen kannst du jederzeit in unserer Datenschutzerklärung wieder aufrufen, einsehen oder verändern.

Ausbildungsplatzbörse

Finde Ausbildungsplätze in Deiner Nähe!