Fahrradmonteur/-in bei der Arbeit in der Ausbildung
Metallberufe

Fahrradmonteur/​‑in

Dauer: 2,0 Jahre

Der Beruf

Du hast schon immer gerne in die Pedale getreten? Als Fahrradmonteur/-in sorgst Du dafür, dass alle Bauteile rund laufen und auch extremen Belastungen Stand halten. Mit Deinem handwerklichen Geschick und Deiner sorgfältigen Arbeitsweise montierst Du Fahrräder nach Kundenwünschen und übernimmst Wartungs- und Reparaturarbeiten.

Alle Berufe aus dem Fachbereich "Metallberufe"

Informationen zum Beruf

Aufgaben

  • Zusammenbau von Fahrrädern
  • Montage und Demontage von einzelnen Bauteilen
  • Ausstattung von Standardmodellen mit Zusatzteilen
  • Wartung, Reinigung und Reparatur
  • Beratung von Kunden

Einsatzgebiete

Zweiradindustrie

Anforderungen

Allgemein:

  • Handwerkliches Können
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein

Schulisch:

  • Ohne Vorgaben

Wer macht das?

In diesem Ausbildungsberuf arbeiten momentan bayerische Schüler/-innen mit folgendem Schulabschluss:

Verwandte Ausbildungsberufe

Kraftfahrzeug­mechatro­niker/​‑in

Werde Kraftfahrzeugmechatroniker/-in und bringe Autos und Motorräder in Schuss.

Mechatro­niker/​‑in

Werde Mechatroniker/-in und sorge für perfekt funktionierende mechanische Systeme.

Zweirad­mechatro­niker/​‑in

Werde Zweiradmechatroniker/-in und bringe Bikes mit und ohne Antrieb in Fahrt.

Datenschutz

Um Dir ein ideales Online-Erlebnis zu ermöglichen, aktiviere einfach folgende Dienste:

Diese Einstellungen kannst du jederzeit in unserer Datenschutzerklärung wieder aufrufen, einsehen oder verändern.

Ausbildungsplatzbörse

Finde Ausbildungplätze in Deiner Nähe!