Neu Hier?

Profil anlegen

Jetzt einloggen

Bewerbungstipps

Unsere Tipps für eine Bewerbung per Chatbot

AUTOMATISIERTER BEWERBUNGSPROZESS

Chatbots sind Dialogsysteme, die automatisierte Gespräche führen. Sie kommen vor allem in Situationen zum Einsatz, wo immer wieder die gleichen Fragen gestellt werden. Im Bewerbungsverfahren sollen sie aus den eingegebenen Antworten mittels vorab gesammelter Daten und Algorithmen die Kandidaten herausfiltern, die am besten zum ausgeschriebenen Stellenangebot passen. Chatbots, die für die Auswahl geeigneter Bewerber/-innen zum Einsatz kommen, werden auch Job-Bots, Recruiting-Bots oder Career-Bots genannt. In Deutschland sind Chatbots noch nicht so verbreitet und werden so gut wie gar nicht bei der Besetzung von Ausbildungsplätzen genutzt. Ein Vorteil ist, dass man Chatbots jederzeit unkompliziert nutzen kann – meistens über ein Messenger-System, also auch per Smartphone. Bei einem automatisierten Bewerbungsverfahren funktioniert der Chatbot mittels Texteingabe, damit alle Fragen und Antworten schriftlich dokumentiert sind. Falls Du während Deiner Bewerbungsphase auf einen Chatbot triffst, kannst Du Dich ruhig auf diese Technik einlassen. In der Regel dient diese dann nur zum ersten Datensammeln und „kennenlernen“, in der Praxis fällt dann ein realer Mensch die Entscheidung, welche/-r Kandidat/-in für das Unternehmen interessant ist. Wenn Du ein paar Dinge beachtest, bevor Du die Kommunikation mit dem „digitalen Gesprächspartner startest“, kannst Du gar nichts falsch machen.

Jeder Chatbot ist anders

Die Qualität der Kommunikation mit einem Chatbot kann extrem unterschiedlich sein. Je nach Datenmenge, -qualität und Rechnerleistung kannst Du mit einem Chatbot ein fast „normales“ Gespräch mit individuellen Fragen führen oder aber nur Antworten eingeben. Wenn Du einen Chatbot für Deine Bewerbung nutzt, merkst Du recht schnell auf welchem Niveau sich Dein virtueller Gesprächspartner befindet. 

Einfach mitreden beim Chatbot

Wenn Du eine Chatbot-Kommunikation startest, lässt Du Dich einfach vom System durch das Gespräch führen. Beantworte die Fragen, die Dir gestellt werden, wie in einem echten Gespräch. Manchmal wirst Du vorab oder im Chat nach Deinen persönlichen Daten gefragt. Es gibt aber auch Chatbots, die darauf verzichten, um eine möglichst neutrale Kandidatenauswahl zu ermöglichen. Beantworte einfach die Fragen, die Dir gestellt werden und / oder mache die Aufgaben, die Dir der Chatbot aufträgt. Es kann z. B. passieren, dass Du eine kleine Geschichte erzählen sollst. Aber keine Angst, meistens reichen knappe Antworten. 

Bereite Dich auf den Chatbot vor

Auch wenn der Chatbot für eine schnelle, unkomplizierte und beiläufige Bewerbungsform steht, solltest Du Dich ein bisschen vorbereiten. Starte nicht sofort, sondern informiere Dich über das Unternehmen und mache Dir ein paar Notizen zu möglichen Fragen. Hierbei handelt es sich um Fragen, die Du bei einer herkömmlichen Bewerbung mit Deinem Anschreiben bzw. mit Deinem Motivationsschreiben beantwortest: Was interessiert Dich am Unternehmen? Warum bist Du die / der richtige Kandidat/-in? Welche Ziele hast Du? etc. Viele Chatbots stellen aber auch ganz überraschende Fragen, bei denen Du Phantasie zeigen kannst, wie z. B. Was ist Dein Lieblingsgegenstand? Was würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen? etc. Damit möchten die Personalentscheider eher Deine Persönlichkeit kennenlernen. Falls Du aufgefordert wirst, Unterlagen wie Zeugnisse, Lebenslauf etc. zu schicken, solltest Du vorbereitet sein und diese in einem Ordern als PDF angelegt haben. 

Sprache an den Chatbot anpassen

Je nach Standard und „Qualität“ des Chatbots kannst Du auch selbst Fragen stellen. Diese sollten allerdings in einer leicht verständlichen Sprache und nicht zu kompliziert sein. Wenn der Chatbot Deine Frage nicht versteht, wird er mit einer Standardantwort reagieren oder Dich an einen echten Gesprächspartner verweisen, z. B. indem er eine E-Mail-Adresse nennt. Auch wenn das Gespräch manchmal holprig ist oder Du nicht immer die Sprache des Chatbots sprichst, nimmt Dir das niemand übel. Das liegt lediglich daran, dass das System noch nicht ganz ausgereift ist – aber das wissen die Unternehmen, die diesen Kanal nutzen.

Informationen für Lehrer

Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Schüler bei der Berufswahl unterstützen können.

Profile company

Profil zeigen - Nachwuchskräfte sichern

Unser exklusiver Service für Mitgliedsunternehmen. Jetzt Profil erstellen!

Informationen für Eltern

Unterstützen Sie Ihr Kind optimal bei der Berufswahl.

Finde
Ausbildungsplätze
in deiner Nähe!

Kaufmeannisch

Ausbildungsguide

Der interaktive AusbildungsGuide unterstützt Dich mit vielfältigen Angeboten in allen Phasen der Ausbildungsplatzsuche – beim Orientieren, Informieren und Bewerben.

Durch Klicken des Bestätigen-Button stimmen Sie dem Cookie-Einsatz auf dieser Webseite zu. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung