Neu Hier?

Profil anlegen

Jetzt einloggen

Downloads

Muster Motivationsseite (PDF)

Unsere Tipps zum Motivationsschreiben

DEIN ENGAGEMENT ZÄHLT

Das Motivationsschreiben ist kein Pflichtelement für Deine Bewerbung. Es kann Dir aber helfen, dem Ausbildungsunternehmen zu zeigen, warum Du diese Ausbildung machen möchtest und warum Du genau der oder die Richtige für die ausgeschriebene Ausbildungsstelle bist. Dafür ist im Bewerbungsanschreiben meistens zu wenig Platz. Das Motivationsschreiben kommt in Deine Bewerbungsmappe oder wird als Anhang Deiner Online-Bewerbung beigefügt. Überlege Dir gut, was Du schreiben möchtest und gliedere Dein Dokument.

Aufbau

Das Motivationsschreiben sollte nicht länger als eine Seite sein. Auch hier setzt Du Deinen vollen Namen und Deine Kontaktdaten in die Kopfzeile. Den Text gliederst Du in thematische Abschnitte mit Zwischenüberschriften. 

Überschrift

Überlege dir eine Überschrift für Dein Motivationsschreiben, in der Du die Ausbildungsstelle, für die Du Dich bewirbst, nochmals nennst. Z. B. „Warum ich mich für eine Ausbildung als XX in Ihrem Unternehmen bewerbe“.

Inhalt

Stelle Dir folgende Fragen und formuliere Deine persönlichen Antworten – knapp und klar. „Was kann ich besonders gut?“ „Was interessiert mich?“ „Wie kann ich meine Fähigkeiten in die Ausbildung einbringen?“ „Was erwarte ich von der Ausbildung?“ „Warum will ich diesen Ausbildungsberuf erlernen?“ „Warum interessiere ich mich für dieses Unternehmen?“ „Was will ich auf lange Sicht beruflich erreichen?“. Informiere Dich auch auf der Internetseite des Ausbildungsbetriebs über den Ablauf der Ausbildung und die beruflichen Möglichkeiten.

Persönliches

Stelle Dich vor, ohne nochmals Deinen Namen zu nennen. Erzähle stattdessen etwas Persönliches von Dir, z. B. von Deinen Erfahrungen, Wünschen, Zielen und Plänen etc. Nimm Bezug zu Deiner Bewerbung und zur gewählten Ausbildungsstelle. So machst Du zusätzlich auf Dich aufmerksam und weckst das Interesse der Personalverantwortlichen und Entscheider.

Stärken und Fähigkeiten

Schreibe auf Deiner Motivationsseite einen Absatz darüber, was Du bereits kannst und welche Ziele Du schon erreicht hast. Erwähne auch, was Du noch lernen möchtest und welche Fertigkeiten Du verbessern willst. Deine Wünsche und Ziele sollten zur angebotenen Ausbildungsstelle passen.

Berufliche Ziele

Im letzten Abschnitt beschreibst Du Deine Ziele ausführlich. Beziehe Dich dabei auf die Informationen, die Du über das Ausbildungsunternehmen herausgefunden hast und gehe auf konkrete Themen und Angebote ein. Ist das Unternehmen auch bei Projekten im Ausland aktiv? Dann schreibe, z. B. dass Du an solchen Arbeiten mitwirken möchtest. 

Profil zeigen - Nachwuchskräfte sichern

Unser exklusiver Service für Mitgliedsunternehmen. Jetzt Profil erstellen!

Informationen für Lehrer

Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Schüler bei der Berufswahl unterstützen können.

Informationen für Eltern

Unterstützen Sie Ihr Kind optimal bei der Berufswahl.

Bewerbungstipps

Was ist der Unterschied zwischen einer E-Mail und einer Online-Bewerbung?

Bei einer E-Mail-Bewerbung sendet man dem Unternehmen die eigene Bewerbungsmappe in digitalisierter Form (meist als PDF) zu. Bei einer Online-Bewerbung…

Berufe

Finde Deinen Traumberuf! Die bayerische Metall- und Elektro-Industrie bietet Dir über 60 verschiedene Berufe in den Bereichen: Metallberufe, Elektroberufe, IT-Berufe, kaufmännische Berufe. Zudem gibt es zahlreiche duale Studienangebote. Klicke Dich weiter – in Deine berufliche Zukunft!

Durch Klicken des Bestätigen-Button stimmen Sie dem Cookie-Einsatz auf dieser Webseite zu. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung