Neu Hier?

Profil anlegen

Jetzt einloggen

Profile company

MAHLE Behr GmbH & Co.KG Azubi Plus

Unternehmensvorstellung

Hier findest Du auf einen Blick alle wichtigen Daten über das Unternehmen, seine Leistungen und Besonderheiten.

MAHLE Behr GmbH & Co.KG
Raffineriestraße 99
93333 Neustadt an der Donau

Anzahl Mitarbeiter, Azubis und Studenten:

580 Mitarbeiter, 20 Azubis, 2 Studenten

Gründungsjahr:

1920

Unsere weiteren Standorte:

170 Standorte weltweit, davon 26 Standorte in Deutschland mit dem Hauptsitz in Stuttgart

Unternehmensbeschreibung:

MAHLE ist ein international führender Entwicklungspartner und Zulieferer der Automobilindustrie. Der Konzern deckt mit seinen Produkten für Verbrennungsmotoren und deren Peripherie bis hin zu Lösungen für elektrifizierte Fahrzeuge alle wichtigen Fragestellungen entlang des Antriebsstrangs und der Klimatechnik ab: von Motorsystemen und -komponenten über die Filtration bis zum Thermomanagement. Weltweit sind in mindestens jedem zweiten Fahrzeug Produkte von MAHLE verbaut. Komponenten und Systeme von MAHLE kommen auch fernab der Straße zum Einsatz - ob in stationären Anwendungen, mobilen Arbeitsmaschinen, Schiffen und Flugzeugen oder auf der Schiene.

Der Konzern hat 2017 mit rund 78.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 12,8 Milliarden Euro erwirtschaftet und ist mit über 170 Produktionsstandorten in mehr als 30 Ländern vertreten. In 15 großen Entwicklungsstandorten in Deutschland, Großbritannien, Luxemburg, Slowenien, den USA, Brasilien, Japan, China und Indien arbeiten rund 6.000 Entwicklungsingenieure und Techniker an innovativen Lösungen für die Mobilität der Zukunft.

Unsere Kultur - gemeinsam erfolgreich.

Neue Entwicklungen brauchen Menschen, die grenzenlos denken und zusammen die richtigen Ideen vorantreiben. So wie bei MAHLE. Gemeinsam arbeiten unsere Mitarbeiter jeden Tag an der Zukunft.

Unser großes Plus: unsere Unternehmensgröße. Wir verbinden die Internationalität und die Perspektiven eines Großkonzerns mit dem familiären Umfeld und der Kollegialität eines kleinen Traditionsunternehmens. Bei MAHLE steht deshalb jeder Mitarbeiter im Mittelpunkt. Aufgrund unserer flachen Hierarchien kann und soll bei uns jeder selbst Verantwortung übernehmen.

Anspruchsvolle Aufgaben. Kompetente Teams. Da sind deine Ideen gefragt. Überzeuge uns mit deiner Leistung und wir unterstützen dich auf deinem weiteren Weg. Denn wir wissen gute Leistung zu schätzen. Deshalb möchten wir langfristig mit dir arbeiten: Wir fördern nicht nur gezielt dein Potenzial, sondern bieten dir individuelle Entwicklungschancen und maßgeschneiderte Karriereperspektiven.

Wissenswertes über unser Unternehmen:

Standort Neustadt an der Donau

Das Werk im niederbayrischen Kurort Neustadt an der Donau nahm seine Produktion im Jahre 1987 auf und fertigt Pkw-Klimageräte für Premiumkunden. Diverse Auszeichnungen stellen den "Neustädtern" hervorragende Referenzen aus, darunter befindet sich auch der jüngste Qualitätspreis "VQE" von Volvo Car, der Neustadt als Lieferanten mit durchgängig hoher Qualität würdigt.

Hervorzuheben ist die hohe Kompetenz der Kunststofffertigung. Neben Mucell werden seit April 2012 Modulmontageträger in einem automatisierten Fertigungsprozess hergestellt.

Websites

Karriere-Webseite von Mahle: www.jobs.mahle.com

Online-Bewerbungsformular für die Duale Ausbildung: http://www.jobs.mahle.com/germany/de/school-leavers/apprenticeship/

Online-Bewerbungsformular für das Duale Studium: http://www.jobs.mahle.com/germany/de/school-leavers/cooperative-studies/

Fachrichtungen

Ausbildung und Berufe

Erhalte einen Einblick in die verschiedenen Berufe, Ausbildungsplätze und gegebenfalls dualen Studienmöglichkeiten, die Dir das Unternehmen bietet.

Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Englischkurse
  • Präsentationskurse
  • Projektwochen
  • Gesundheitsprävention
  • Lean-Fortbildung
  • ...

 

Berufe industriemechaniker

Industriemechaniker/-in

Werde Industriemechaniker/-in und sorge dafür, dass Maschinen und Anlagen immer betriebsbereit sind.

Berufe maschinen anlagenfuehrer

Maschinen- und Anlagenführer/-in

Werde Maschinen- und Anlagenführer/-in und beherrsche große Maschinen bis ins kleinste Detail.

Berufe verfahrensmechaniker kunst kautschuktechnik

Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Werde Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik und fertige Teile, die überall gebraucht werden.

Berufe produktionstechnologe

Produktionstechnologe /-technologin

Werde Produktionstechnologe /-technologin und wache über komplexe Fertigungsprozesse.

Berufe elektroniker automatisierungstechnik

Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik

Werde Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik und dirigiere komplexe Maschinen.

Berufe elektroniker betriebstechnik

Elektroniker/-in für Betriebstechnik

Werde Elektroniker/-in für Betriebstechnik und sorge für den perfekten Stromfluss.

Berufe mechatroniker

Mechatroniker/-in

Werde Mechatroniker/-in und sorge für perfekt funktionierende mechanische Systeme

Berufe industriekauffrau

Industriekaufmann/-frau

Werde Industriekaufmann/-frau und sorge für reibungslose betriebswirtschaftliche Abläufe.

Stellenboerse

Deine Ansprechpartner

Herr Krammel ist Ausbildungsleiter der technischen Berufe.

Hermann Krammel

Leitung technische Ausbildung
hermann.krammel@mahle.com
09445 / 968-47411

Frau Weke ist die Leiterin der kaufmännischen Ausbildung und des dualen Studiums.

Stefanie Weke

Leitung kaufmännische Ausbildung und duales Studium
stefanie.weke@mahle.com
09445 / 968-47401

Azubi Alltag

Lerne den Arbeits- und Ausbildungsalltag der Azubis in diesem Unternehmen kennen! Ihre Erfahrungsberichte aus der Praxis bieten Dir wertvolle Insider-Infos und helfen Dir bei der Berufsorientierung.

Unsere Azubis:

Bei MAHLE Behr GmbH & Co. KG am Standort Neustadt an der Donau sind derzeit 20 Auszubildende und 2 dual Studierende beschäftigt. Darunter sind die folgenden Ausbildungsrichtungen vertreten:

  • 2 Werkzeugmechaniker/-in
  • 6 Elektroniker/-in für Betriebstechnik und Automatisierungstechnik
  • 4 Verfahrensmechaniker/-in
  • 2 Maschinen- und Anlagenführer/-in
  • 3 Industriemechaniker/-in
  • 1 Produktionstechnologe
  • 2 Industriekaufmann/-frau
  • 1 DHBW Student/-in Wirtschaftsingenieurswesen
  • 1 DHBW Student/-in Kunststofftechnik

Erfahrungen

Lea Hilberath - DHBW-Studentin

Seit September 2013 bei MAHLE

„Ich bin zum Teil in Australien aufgewachsen. Und Eins war mir schon früh klar: Ich möchte noch mehr von der Welt kennenlernen. Daher war es mir wichtig, bei einem Global Player zu arbeiten, der auch meine technischen Interessen in der Ausbildung berücksichtigt. Bei einer Infoveranstaltung in der Oberstufe lernte ich das Konzept der dualen Hochschule kennen. Theorie und Praxis bereits im Studium miteinander verbinden war mir wichtig. Um mein Interesse an Technik optimal einzubringen, wollte ich auf jeden Fall Wirtschaftsingenieurwesen studieren.

Auf der Suche nach einem passenden Arbeitgeber haben mich meine Eltern auf MAHLE gebracht. Die Internetseite hat mir auf Anhieb gefallen: Die Darstellung von Innovation und Technik, die perfekte Zusammenarbeit der Menschen haben mich überzeugt. Meine Entscheidung habe ich bis jetzt nicht bereut! Denn bei MAHLE ist das Ausbildungskonzept gut durchdacht und ich bestimme die Auswahl der Stationen mit. So lerne ich meine Stärken kennen und kann auch meinen eigenen Weg gehen.

Als Global Player schickt MAHLE seine Studenten während der Praxisphasen ins Ausland. Demnächst gehe ich für ein weiteres Projekt nach Telford in England. Schon in meiner letzten Praxisphase habe ich bei den Vorbereitungen für die Verlagerung einer Produktionslinie nach England mitgeholfen; dabei wurde mir sogar die Verantwortung für ein Teilprojekt übertragen. Ich hatte also vor Ort die Gelegenheit, mit der Produktion intensiv zusammen zu arbeiten. Für mich war diese Erfahrung im Projektmanagement sozusagen ein Training on the job. Und das Beste daran war: Alle im Team waren total nett und stets für mich da. Wir verstanden uns auf Anhieb super.

Dieses Projekt war eine sehr spannende und intensive Zeit, in der ich sehr viel lernen durfte. Und ich freue mich schon jetzt auf meinen nächsten Einsatz bei MAHLE. Denn mit der kompetenten Unterstützung durch meinen Ausbilder und meinen fachlichen Mentor ist der Erfolg vorprogrammiert.

Nach dem Bachelor würde ich am liebsten weiter bei MAHLE arbeiten und vielleicht auch meinen Master machen.“

 

Selajdin Arifi - Auszubildender Werkzeugmechaniker

Seit September 2011 bei MAHLE

„Ich finde es super in der Automobilindustrie zu arbeiten, weil mich die Technik rund um das Auto begeistert. Und hier im Enzkreis ist MAHLE ein Name, den man mit Automobiltechnik und guten Ausbildungsbedingungen verbindet. Das haben mir mein privates Umfeld und die Ausbildungsmessen vermittelt, auf denen ich mich informiert habe.

Die Ausbildung zum Werkzeugmechaniker ist vielfältig und abwechslungsreich. Bei MAHLE Behr in Mühlacker gibt es den Instandhaltungswerkzeugbau, der mich besonders fasziniert. Wir warten und reparieren die Werkzeuge, die zur Produktion verwendet werden und sorgen damit auch für eine nachhaltige Nutzung der Mittel, die MAHLE zur Verfügung stehen.

Im Beruf des Werkzeugmechanikers kann ich zwei meiner Stärken nutzen: Erstens mein räumliches Denken und Vorstellungsvermögen und zweitens mein handwerkliches Geschick. Im Job stehen mir mein Ausbilder und meine Kollegen als Ansprechpartner zur Seite, wenn es mal Probleme oder Fragen gibt. Diese lösen wir dann gemeinsam. Es ist ein gutes Gefühl, zu wissen, dass immer jemand ein offenes Ohr für mich hat. Das gilt auch für uns Azubis untereinander – wir verstehen uns super und helfen uns aus, wenn jemand mal nicht weiterkommt. Seit der Einführungswoche sind wir eine eingeschworene Gruppe. Wir verbrachten die ersten Tage gemeinsam auf St. Georgenhof in Pfronstetten, wo wir uns durch ein Erlebnisprogramm mit Outdoor-Aktivitäten und Gruppenspielen kennenlernen konnten. So habe ich mir meinen Start gewünscht.

Für uns Azubis organisiert MAHLE außerdem Weiterbildungen und verschiedene Veranstaltungen wie zum Beispiel den Sommerausflug, Gesundheitstage oder Weihnachtsevents. Das hat unseren super Zusammenhalt weiter gestärkt.

Nach meiner Ausbildung möchte ich erst einmal in meinem Beruf als Werkzeugmechaniker Erfahrung sammeln und mich dann nach ein paar Jahren mit dem Abschluss Meister oder Techniker auseinandersetzen.“

 

Melina Ebinger - Auszubildende zur Industriekauffrau

Seit September 2012 bei MAHLE

„Zwölf verschiedene Abteilungen lernte ich in meiner Ausbildung bei MAHLE bereits kennen. Dabei habe ich vom Projektmanagement über den Einkauf bis zum Vertrieb viele abwechslungsreiche Aufgaben übernommen und ausprobiert. Von unserer Übungsfirma im Berufskolleg, wo ich meine Fachhochschulreife gemacht habe, war der Schritt zu einem Konzern wie MAHLE zwar immer noch riesig, aber der Beruf der Industriekauffrau hat mich schon damals fasziniert. Und diese Begeisterung hält bis heute an.

Los ging es für mich bereits mit dem Einstellungsprozess. Alle Mitarbeiter waren super freundlich und die Stimmung bestens. Deshalb konnte ich meine Aufregung schnell vergessen und ich habe mich total wohlgefühlt.

Als Azubi bin ich bei MAHLE Teil des Teams. Meine Kollegen nehmen sich Zeit für mich und erklären mir alles von Grund auf. So war ich vom ersten Tag an voll integriert. Das heißt, ich übernehme selbst verantwortungsvolle Aufgaben und merke immer wieder, dass mich meine Kollegen ernst nehmen. So macht die Arbeit hier richtig Spaß.

Teil vom MAHLE Team zu sein, heißt auch, dass unsere Ausbilder uns persönlich fördern und unterstützen: Wir erhalten nach jeder Abteilung ein individuelles Feedbackgespräch und werden bei den Vorbereitungen der Prüfungen unterstützt.

Aber wir können uns auch über das, was wir in der Ausbildung lernen, hinaus entwickeln: Während der Ausbildung haben wir immer wieder Weiterbildungskurse. Zum Beispiel zu Excel und Power Point, zu Business English oder zu Gesundheitsfragen am Arbeitsplatz. Und auch einen Workshop zu Methoden und Teamarbeit – das war spannend.

Jetzt nach meiner Ausbildung kann ich sagen, dass ich während der gesamten Ausbildung sehr gut betreut wurde, viel gelernt habe und in den Abschlussgesprächen wertvolle Rückmeldungen erhalten habe. Das hat mir geholfen, festzustellen, wo meine Stärken und meine Schwächen liegen und wo ich mich weiterentwickeln kann.

Am meisten freue ich mich natürlich darüber, dass ich nach der Ausbildung übernommen wurde und jetzt als Teamassistentin und Sachbearbeiterin bei MAHLE voll durchstarten kann.“

 

 

Unsere Tipps von Azubis für Azubis

So kannst Du bei uns punkten

Gute Noten sind natürlich wichtig - aber auch nicht alles. Uns ist es wichtig, dass Du zum Unternehmen passt. Von unseren Auszubildenden und dualen Studierenden erwarten wir neben fachlichem Interesse folgendes:

  • Spaß am Lernen
  • Eigeninitiative
  • ein freundliches und selbstbewusstes Auftreten
  • Teamgeist
  • Zuverlässigkeit und selbstständiges Arbeiten

 

Wie kannst Du dich bei uns bewerben?

Deine Bewerbungsunterlagen kannst du uns über unser Karriereportal senden. Damit deine Bewerbung Aussicht auf Erfolg hat, benötigen wir folgende Unterlagen von dir:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • aktuelle Zeugnisse
  • ggf. Praktikumsbestätigungen

Aus deinem Anschreiben sollte hervorgehen, warum du dich für einen bestimmten Ausbildungsberuf bewirbst und warum gerade du dafür geeignet bist. Ebenso möchten wir dich gerne kennenlernen und erfahren, welche Hobbys und Interessen du hast.

Wie funktioniert der Auswahlprozess bei MAHLE Behr?

Wenn uns deine Bewerbungsunterlagen überzeugt haben, werden wir mit dir einen Termin für ein persönliches Kennenlernen vereinbaren. Dazu kommst du zu uns ins Unternehmen und wir zeigen dir während einer Unternehmensführung unsere Firma. Bei einem Gespräch mit unseren Verantwortlichen der Ausbildung möchten wir dich kennen lernen und erfahren, warum du deinen Start in die Berufswelt mit MAHLE Behr machen möchtest. Um deine fachliche Eignung zu überprüfen führen wir einen Einstellungstest durch.

Ob du deine Ausbildung oder dein duales Studium bei MAHLE Behr beginnen kannst, erfährst du zeitnah nach dem Termin.

 

 

Sozialpädagogische Woche

Zu Beginn der Ausbildung bzw. des Studiums starten alle neuen Auszubildenden und dualen Studenten gemeinsam bei unserer sozialpädagogischen Woche auf der schwäbischen Alb. Dabei kannst du auch die Auszubildenden und Studenten der anderen deutschen Standorte kennenlernen und erste Kontakte knüpfen.

Notengeld

Gute Leistungen werden bei MAHLE Behr belohnt. Abhängig von der Leistung in der Abschlussprüfung gibt es eine Prämie von uns.

Fahrtkostenzuschlag & Übernahme Übernachtskosten

Auszubildende und dual Studierende erhalten Fahrtkostenzuschläge für den Weg zur Arbeit und zur Berufsschule bzw. Hochschule. Falls für den Aufenthalt an der Berufsschule oder Hochschule Übernachtungen nötig sind, werden auch hierfür die Kosten von MAHLE Behr übernommen.

Büchergeld

Um unseren Auszubildenden und Studierenden alle nötigen Unterlagen für das erfolgreiche Lernen zur Verfügung zu stellen, werden auch die Kosten für Bücher und Lernmaterial übernommen.

Aussicht auf einen festen Arbeitsplatz nach der Ausbildung bzw. dem Studium

Bei MAHLE Behr wird nach Bedarf ausgebildet, d.h. es gibt für jeden Azubi und Studierenden eine Planstelle, sodass jeder übernommen werden könnte.

Ein Typischer Tag unserer Azubis

Unser Leitbild - der sichere Weg zum Ziel

Post holen, Kaffee kochen, das Auto vom Chef waschen. Nicht bei MAHLE. Bei uns erwarten dich verantwortungsvolle Aufgaben, eine strukturierte Einführung in den ersten Wochen, umfassende Betreuung durch motivierte Ausbilder und Personalmitarbeiter sowie volle Unterstützung durch nette Kollegen. Denn bei uns ist Teamarbeit mehr als nur ein Wort. Deshalb bist du vom ersten Tag an voll integriert und übernimmst spannende Tätigkeiten.

Bilder und Videos

Hier kannst Du Dir Fotos und Videoclips aus dem Umfeld des Unternehmens anschauen. Du erhältst dadurch einen umfassenden und authentischen Einblick in das Unternehmen und den Ausbildungsmöglichkeiten.

Das Unternehmensprofil wurde vom Unternehmen eigenverantwortlich eingetragen. Die Information wurde von bayme vbm nicht geprüft. bayme vbm übernehmen keine Haftung für die Rechtmäßigkeit, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der wiedergegebenen Informationen. Dies gilt ebenso für alle Websites, auf die mittels Hyperlinks verwiesen wird. Insbesondere wird keine Haftung übernommen für dort begangene Verstöße gegen gesetzliche Bestimmungen.

Durch Klicken des Bestätigen-Button stimmen Sie dem Cookie-Einsatz auf dieser Webseite zu. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung