Neu Hier?

Profil anlegen

Jetzt einloggen

Profile company

COC AG Azubi Plus

Unternehmensvorstellung

Hier findest Du auf einen Blick alle wichtigen Daten über das Unternehmen, seine Leistungen und Besonderheiten.

COC AG
Gewerbepark Lindach A12
84489 Burghausen

Anzahl Mitarbeiter, Azubis und Studenten:

180 Mitarbeiter, 7 Azubis, 0 Studenten

Gründungsjahr:

1990

Unsere weiteren Standorte:

Hannover, Ismaning, Nürnberg, Hamburg, Wien

Unternehmensbeschreibung:

"Mehr vom Wir" ist nicht nur so dahergesagt, sondern ein gelebtes Motto bei uns in der Firma. Ob Azubi oder Vorgesetzter, alle innerhalb der Firma sind per Du, was eine sehr familiäre Atmosphäre schafft. Die COC AG ist ein IT-Dienstleistungsunternehmen, dass sich auf die Umsetzung von kundenspezifischen Anforderungen, Beratung und Support spezialisiert hat.

 

Wissenswertes über unser Unternehmen:

Als Azubi bei der COC AG durchläuft man alle Abteilungen, dadurch erhält man Einblicke in den abwechslungsreichen Firmenalltag, z.B.:

Verwaltung, Rechnungswesen, Support, Hardware-Technik, Software-Entwicklung, Netzwerktechnik, das alles und viele mehr... ;)

 

Es ist nicht selten, dass man als Azubi auch bei Projekten eingesetzt wird, d.h. man ist beim Kunden vor Ort, um bereits in der Ausbildung möglichst viel Praxiserfahrung zu sammeln.

Für uns werden regelmäßig brauchbare Schulungen und Weiterbildungen organisiert.

Man kann jeder Zeit eigene Ideen zu einem Projekt umsetzten.

Ausbildung und Berufe

Erhalte einen Einblick in die verschiedenen Berufe, Ausbildungsplätze und gegebenfalls dualen Studienmöglichkeiten, die Dir das Unternehmen bietet.

Weitere Ausbildungsangebote

Bewirb Dich jetzt bei uns und erhalte eine top qualifizierte Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration. 

Steige ein in die Computer- und Netzwerktechnik...

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Uns Azubis werden immer wieder interne Schulungen und Weiterbildungen angeboten. Diese Schulungen gehen von PowerShell bis Office 365.

Berufsbild fachinformatiker systemintegration v2

Fachinformatiker/-in für Systemintegration

Werde Fachinformatiker/-in für Systemintegration und dirigiere komplexe IT-Systeme.

Bachelor of Engineering - Informatik

Coc logo 100pixel
  • Ausbildungsbeginn: 01.09.2019
  • Firma: COC AG
  • Adresse: 84489 Burghausen

Fachinformatiker/in - Systemintegration

Coc logo 100pixel
  • Ausbildungsbeginn: 01.09.2019
  • Firma: COC AG
  • Adresse: 84489 Burghausen

Azubi Alltag

Lerne den Arbeits- und Ausbildungsalltag der Azubis in diesem Unternehmen kennen! Ihre Erfahrungsberichte aus der Praxis bieten Dir wertvolle Insider-Infos und helfen Dir bei der Berufsorientierung.

Unsere Azubis:

1. Lehrjahr: Luka 17 Jahre | Moritz, 20 Jahre | Celina, 17 Jahre.

2. Lehrjahr: Dominik, 19 Jahre | Matthias, 19 Jahre | Philip, 18 Jahre.

3. Lehrjahr: Leo, 20 Jahre | Tobi, 22 Jahre | Michi, 19 Jahre.

 

Erfahrungen

Michi, 18 Jahre alt, seit September 2015 im Unternehmen: Meine Erfahrungen im Unternehmen sind sehr positiv. Ich bin momentan im 3. Lehrjahr und habe bereits sehr viele Einblicke und Erfahrungen gesammelt. Unter uns Azubis herrscht immer eine gute und lustige Atmosphäre. Bereits am Anfang meiner Ausbildung bin ich von allen sehr freundlich Empfangen worden, wodurch ich mich hier sehr schnell eingelebt habe. Jeden Tag warten andere Aufgaben auf mich, was es hier nie langweilig werden lässt. Im 2. Lehrjahr z.B. haben wir eine Schulung in München erhalten und uns dadurch ITIL-zertifiziert, was auch für den späteren Werdegang sehr hilfreich ist. Auch eine Aktion mit dem Flughafen München, in der die Azubis für eine Woche ausgetauscht werden, war sehr eindrucksvoll. Wir erhalten immer Unterstützung von der Ausbildungsabteilung und auch anderen Kollegen, wenn wir sie benötigen. Das sind nur ein paar Eindrücke die ich hier in den letzten Jahren gesammelt habe. Deshalb bin ich sehr von der Firma überzeugt und kann die Ausbildung hier nur weiterempfehlen.

 

Philip, 18 Jahre alt, seit September 2017 im Unternehmen: Ich bin jetzt seit knapp 4 Monaten, also im 1. Lehrjahr, im Unternehmen und hab schon einige positive Erfahrungen gesammelt. Bis jetzt kann ich nur Positives sagen. Es herrscht ein super Arbeitsklima. Schon am allerersten Tag wurde ich sehr herzlich Empfangen und habe mich sofort wohlgefühl. Wir Azubis haben ein sehr gutes Verhältnis und verstehen uns alle super. Ich durfte bereits nach ein paar Wochen ein Kundenprojekt mit unterstützen. Dabei habe ich eine Präsentation und eine Anleitung zu einem Powerpoint Add-On erstellt und durfte dieses anschließend bei einem unserer Kunden vorstellen. Ansonsten hat man einen sehr abwechslungsreichen Arbeitstag und erlebt und lernt jeden Tag etwas neues.

 

Florian, 25 Jahre alt, seit September 2016 im Unternehmen: Ich bin ein Quereinsteiger aus der Softwareprogrammierung und habe direkt im 2. Lehrjahr des Fachinformatikers in der Systemintegration angefangen. Ich bin momentan im 3. Lehrjahr und konnte trotz der verkürzten Lehrzeit schon Einblick in diverse Kunden-Projekte werfen. Auch ich war bereits schon bei dem Azubi-Austausch mit dem Flughafen München dabei. Außerdem durften Michi und ich, eher am Ende des 2. Lehrjahres, eine Excel Schulung am Maria Ward Gymnasium halten. Man bekommt bei der COC AG viele Möglichkeiten seine eigenen Ideen umzusetzen. So konnte ich schon eine Quiz-App für die Berufsinformationsmesse entwickeln und umsetzen. Es gibt immer Möglichkeiten sich weiter fortzubilden, da zahlreiche interne Schulungen organisiert werden.

 

Matthias, 19 Jahre alt, seit September 2017 im Unternehmen: Ich bin im 1. Lehrjahr und seit September im Unternehmen. Ab dem ersten Tag wurde ich herzlich von den Kollegen aufgenommen und die Arbeit macht mir viel Spaß. Man bekommt in der COC AG einen guten Einblick in alle Bereiche des Fachinformatikers dadurch, dass man in den drei Jahren der Ausbildung alle Abteilungen in der Firma durchläuft, Außerdem kann man am Azubi- Freitagnachmittag, wo wir Azubis Zeit für unsere eigenen Projekte bekommen, uns so super im Unternehmen integrieren und unsere eigenen Ideen verwirklichen.

 

Dominik, 18 Jahre alt, seit September 2017 im Unternehmen: Anfangs war ich mir etwas unsicher bei der Berufswahl. Nach dem Fachabi wusste ich nicht genau, wo meine berufliche Reise hingehen soll, doch als ich die ersten Male in der COC AG war, freute ich mich sehr über diese Entscheidung. Alle Mitarbeiter sind echt freundlich und hilfsbereit. Schon nach einigen Wochen fühlte ich mich, als würde ich um einiges länger im Betrieb arbeiten. Die Firma geht sehr auf persönliche Werte ein. So wurde ich nach nur vier Wochen in ein Virtual-Reality-Projekt gesteckt und durfte alleine eigene Arbeit leisten, da ich mich in meiner Freizeit viel mit 3D-Animation beschäftige. In vielen Firmen wären andere Themenbereiche wie dieses, in der Ausbildung fast ausgeschlossen.

Unsere Tipps von Azubis für Azubis

  • Michi's Tipp: Mein Tipp ist es, sich bereits vor der Ausbildung ein bisschen mit IT auseinander zu setzten, da die IT sehr viele umfangreiche Gebiete beinhaltet. Doch mit ausreichend Motivation und Durchhaltevermögen klappt alles super und man steht am Ende der Ausbildung da wo man hin wollte.
  • Philip's Tipp: Mein Tipp wäre es, Spaß und Intresse am IT-Beruf Fachinformatiker/in für Systemintegration mitzubringen. Es ist ein Beruf der sehr viel Spaß macht, aber gleichzeitig auch fordern kann. Deshalb schaden Grundkenntnisse und ein gutes Durchhaltevermögen nicht.
  • Matthias's Tipp: Mein Tipp ist, seid immer freundlich zu den Arbeitskollegen und zeigt Interesse an dem Beruf, dann gelingt auch die Ausbildung mit Leichtigkeit.
  • Dominik´s Tipp: Setzt euch ein Ziel vor Augen und zieht es durch. Oft weiß man nicht, was man machen soll, ob es schon der richtige Beruf ist. Anstatt zu grübeln, einfach eine Ausbildung anfangen und als Fachinformatiker in der COC AG hat man auf alle Fälle einen zukunftssicheren Beruf, nette Kollegen und Spaß in der Ausbildung ;)

 

 

Allgemeines:

Die Berufsschule zum FiSi (Fachinformatiker Systemintegration) befindet sich in Traunstein. Bei Bedarf kann auch ein Gastschulantrag für Passau gestellt werden.

Man hat eine 40 Stunden Woche mit insgesamt 30 Tagen Urlaub pro Jahr.

Die COC AG bildet für sich aus. Es wird immer versucht jeden von uns Azubis nach der Ausbildung in die Firma zu integrieren.

Ein Typischer Tag unserer Azubis

Hektik ist der natürliche Feind des ITlers. Deshalb ist es wichtig, morgens erstmal alles ruhig anzugehen. ;)

Nach der Überprüfung der alltäglich gebrauchten Arbeitsmittel (1.Notebook...) kann der Tag so richtig beginnen.

Der tägliche Arbeitsbeginn ist auf 08:00 Uhr festgelegt und endet um 17:00 Uhr, mit einer einstündigen Mittagspause.

Je nach Abteilung erhält man verschiedene Aufgaben, die man sowohl im Team als auch Selbstständig lösen muss.

Die Woche ist voller spannender und abwechslungsreichen Tätigkeiten bevor es am Freitag ins Wohl verdiente Wochenende geht.

Bilder und Videos

Hier kannst Du Dir Fotos und Videoclips aus dem Umfeld des Unternehmens anschauen. Du erhältst dadurch einen umfassenden und authentischen Einblick in das Unternehmen und den Ausbildungsmöglichkeiten.

Video Playlist

Mqdefault

Das Unternehmensprofil wurde vom Unternehmen eigenverantwortlich eingetragen. Die Information wurde von bayme vbm nicht geprüft. bayme vbm übernehmen keine Haftung für die Rechtmäßigkeit, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der wiedergegebenen Informationen. Dies gilt ebenso für alle Websites, auf die mittels Hyperlinks verwiesen wird. Insbesondere wird keine Haftung übernommen für dort begangene Verstöße gegen gesetzliche Bestimmungen.

Durch Klicken des Bestätigen-Button stimmen Sie dem Cookie-Einsatz auf dieser Webseite zu. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung