Werkstoffprüfer (m/w/d) - Wärmebehandlungstechnik bei der Arbeit in der Ausbildung
Metallberufe

Werkstoffprüfer (m/w/d) - Wärmebehandlungs­technik


Ausbildungbeginn: 01.09.2020
Schaeffler Gruppe
Industriestraße 1-3
91074 Herzogenaurach

Telefon: 09132/82-0
Branche: Automobilbau

Unternehmensprofil

Ausbildung

Werkstoffprüfer (m/w/d) - Wärmebehandlungstechnik bei Schaeffler Gruppe in 91074 Herzogenaurach

Ausbildungbeginn: 01.09.2020
Bewerbungsfrist: 01.08.2020
Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
Benötigter Schulabschluss: Qualifizierender Haupt- oder Mittelschulabschluss

Beschreibung des Berufs

Werkstoffprüfer/innen mit der Fachrichtung Metall untersuchen metallische Werkstoffe oder Bauteile auf Fehler und überwachen ihre Qualität. Sie messen und prüfen, entnehmen Proben und dokumentieren ihre Ergebnisse. Schon während des Produktionsprozesses entnehmen Werkstoffprüfer/innen Proben zur Qualitätskontrolle und bereiten sie für physikalisch-technische Untersuchungen vor.

Zum Berufsprofil "Werkstoffprüfer/-in"

Jetzt bewerben

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Ansprechpartner

Team der Ausbildung

OR-HZA-Ausbildung-He@schaeffler.com
Telefon: 09132/82-1041
Fax: 09132/82-4932

Datenschutz

Um Dir ein ideales Online-Erlebnis zu ermöglichen, aktiviere einfach folgende Dienste:

Diese Einstellungen kannst du jederzeit in unserer Datenschutzerklärung wieder aufrufen, einsehen oder verändern.

Ausbildungsplatzbörse

Finde Ausbildungplätze in Deiner Nähe!