Berufe zerspanungsmechaniker

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

Zerspanungsmechaniker/-in

Der Beruf

Jeder Hundertstelmillimeter zählt! Zahnräder, Motoren- und Turbinenteile oder Radnaben müssen perfekt bearbeitet sein, damit sie sich reibungslos in Systeme integrieren lassen. Als Zerspanungsmechaniker/-in kannst Du Deinen Perfektionismus beim Bedienen der CNC-Dreh-, -Schleif- und Fräsmaschinen voll ausleben und wahre Meisterwerke fertigen.

Einsatzorte

Maschinen- und Anlagenbau, Automobilindustrie, Metallerzeugung und -bearbeitung

Aufgaben

  • Fertigung von Präzisionsteilen aus Metall
  • Programmieren und Ausstatten von CNC-Dreh-, -Schleif- und Fräsmaschinen
  • Vorgabengenaue Überprüfung der gefertigten Teile
  • Wartung und Reparatur der CNC-Maschinen

Anforderungen

Allgemein:

  • Mathematische Kenntnisse
  • Handwerkliches Geschick
  • Sorgfältige und genaue Arbeitsweise
  • Konzentrationsfähigkeit

Schulisch:

  • Ohne Vorgaben
  • Mittlerer Schulabschluss von Vorteil

Wer macht das?

In diesem Ausbildungsberuf arbeiten momentan bayerische Schüler/-innen mit folgendem Schulabschluss:

Mittelschulabschluss:

27%

Mittlere Reife:

62%

Abitur:

11%

Aktuelle Ausbildungsstellen

Zerspanungsmechaniker/-in

Weber logo intern

ab 01.09.2018
96317 Kronach

Will Ich
Sill logo

ab 01.09.2018
90530 Wendelstein

Will Ich
9b63fa72 ba13 4ec8 933c f681e3ae4481

ab 01.09.2018
94327 Bogen

Will Ich
9cb5af37 b158 45f3 a66d d965467f8585

ab 01.09.2019
91166 Georgensgmünd

Will Ich
Alle offenen Stellen