Berufe werkzeugmechaniker

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

Werkzeugmechaniker/-in

Der Beruf

Werkzeuge sind Dein Ding! Als Werkzeugmechaniker/-in kannst du Dich bei der Metallverarbeitung richtig austoben: Du bohrst, fräst, hämmerst oder programmierst die CNC-Fräse. Mit Deinem technischen Verständnis und Deiner selbstständigen Arbeitsweise fertigst Du Präzisionsteile, die in der industriellen Produktion richtig viel leisten.

Einsatzorte

Werkzeugmaschinenbau, Hersteller von medizin- und chirurgietechnischen Geräten

Aufgaben

  • Planung und Fertigung von Schablonen, Formen, Instrumenten, Werkzeugen
  • Handhabung von Bohrer, Fräse, Hammer und CNC-Fräse
  • Kontrolle der fertigen Bauteile mit Mess- und Prüfinstrumenten
  • Wartung, Reparatur und Austausch der Geräte

Anforderungen

Allgemein:

  • Gute Noten in Mathematik und Physik
  • Handwerkliches Geschick
  • Sorgfältige Arbeitsweise

Schulisch:

  • Ohne Vorgaben
  • Mittlerer Schulabschluss von Vorteil

Wer macht das?

In diesem Ausbildungsberuf arbeiten momentan bayerische Schüler/-innen mit folgendem Schulabschluss:

Mittelschulabschluss:

19%

Mittlere Reife:

68%

Abitur:

13%

Aktuelle Ausbildungsstellen

Werkzeugmechaniker/-in

Hoerbiger logo

ab 01.09.2017
86956 Schongau

Will Ich

ab 01.09.2017
93049 Regensburg

Will Ich
Bihlerlogo blau

ab 01.09.2018
87642 Halblech

Will Ich
Logo1

ab 01.09.2017
94244 Geiersthal

Will Ich
Alle offenen Stellen