Berufe werkzeugmechaniker

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

Werkzeugmechaniker/-in

Der Beruf

Werkzeuge sind Dein Ding! Als Werkzeugmechaniker/-in kannst du Dich bei der Metallverarbeitung richtig austoben: Du bohrst, fräst, hämmerst oder programmierst die CNC-Fräse. Mit Deinem technischen Verständnis und Deiner selbstständigen Arbeitsweise fertigst Du Präzisionsteile, die in der industriellen Produktion richtig viel leisten.

Einsatzorte

Maschinen- und Anlagenbau, Hersteller von elektronischen und optischen Erzeugnissen

Aufgaben

  • Planung und Fertigung von Schablonen, Formen, Instrumenten, Werkzeugen
  • Handhabung von Bohrer, Fräse, Hammer und CNC-Fräse
  • Kontrolle der fertigen Bauteile mit Mess- und Prüfinstrumenten
  • Wartung, Reparatur und Austausch der Geräte

Anforderungen

Allgemein:

  • Gute Noten in Mathematik und Physik
  • Handwerkliches Geschick
  • Sorgfältige Arbeitsweise

Schulisch:

  • Ohne Vorgaben
  • Mittlerer Schulabschluss von Vorteil

Wer macht das?

In diesem Ausbildungsberuf arbeiten momentan bayerische Schüler/-innen mit folgendem Schulabschluss:

Mittelschulabschluss:

19%

Mittlere Reife:

68%

Abitur:

13%

Aktuelle Ausbildungsstellen

Werkzeugmechaniker/-in

B3423564 2901 4b62 8091 06fec28b1118

ab 01.09.2018
87669 Rieden am Forggensee

Will Ich

ab 01.09.2018
91465 Ergersheim

Will Ich
F6a2844d 31ea 40d7 980f 921e47b9301c

ab 01.09.2018
90765 Fürth

Will Ich
Bihlerlogo blau

ab 01.09.2019
87642 Halblech

Will Ich
Alle offenen Stellen