Neu Hier?

Profil anlegen

Jetzt einloggen

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

Werkstoffprüfer/-in

Der Beruf

Dir entgeht nichts! Als Werkstoffprüfer/-in trägst Du zur Qualitätskontrolle bei und nimmst alles ganz genau – vor allem Proben aus dem laufenden Produktionsprozess. Alle verwendeten Materialien werden von Dir analysiert und bis auf das kleinste Detail nach Fehlern in ihrer Zusammensetzung untersucht.  

Einsatzorte

Forschungs- und Entwicklungslabors

Aufgaben

  • Untersuchung von Zusammensetzung und Eigenschaften von Materialien und Produkten
  • Entnahme und Analyse von Materialproben
  • Verwendung von Laborgeräten zur Fehlerermittlung
  • Protokollierung der Ergebnisse

Anforderungen

Allgemein:

  • Mathematische Kenntnisse
  • Kenntnisse in Physik
  • Kenntnisse in Chemie
  • Sorgfältige Arbeitsweise

Schulisch:

  • Ohne Vorgaben
  • Mittlerer Schulabschluss von Vorteil

Wer macht das?

In diesem Ausbildungsberuf arbeiten momentan bayerische Schüler/-innen mit folgendem Schulabschluss:

Mittelschulabschluss:

7%

Mittlere Reife:

56%

Abitur:

37%

Aktuelle Ausbildungsstellen

Werkstoffprüfer/-in

ab 01.09.2019
86405 Meitingen

Will Ich

ab 01.09.2020
97424 Schweinfurt

Will Ich

ab 01.09.2019
91074 Herzogenaurach

Will Ich

ab 01.09.2020
92224 Amberg

Will Ich
Alle offenen Stellen

Durch Klicken des Bestätigen-Button stimmen Sie dem Cookie-Einsatz auf dieser Webseite zu. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung